Autor: Pressemitteilung

Wadersloh (mw/pm). Ostern rückt näher und damit auch die Zeit der Osterfeuer. Diese hätten bei der Gemeindeverwaltung bis Anfang April angemeldet sein müssen. Durch den Erlass zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW und durch die bestehende „Allgemeinverfügung“ sind unter anderem auch alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen unter freiem Himmel untersagt. Genau wie alle anderen Veranstaltungen müssen deshalb auch alle Osterfeuer in der Gemeinde Wadersloh aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Auch bereits bei der Verwaltung angemeldete Osterfeuer sind abgesagt. Zudem werden keine neuen Osterfeuer-Anmeldungen angenommen. Fragen beantwortet Frau Tatjana Reichel unter der Tel.-Nr. 02523-950 1280 oder…

Weiterlesen

Kreis Warendorf/Ennigerloh/Wadersloh (mw/pm). In enger Abstimmung mit der Kreisverwaltung Warendorf, sowie den Städten und Gemeinden, hat die Abfallwirtschaftsgesellschaft entschieden, alle Recycling- und Wertstoffhöfe im Kreis Warendorf zu schließen. Diese Regelung greift sofort und somit schon am morgigen Donnerstag, den 19. März 2020. Die Maßnahme dient zum Infektionsschutz der anliefernden Bürgerinnen und Bürger und der eigenen Mitarbeiter. Mit der Schließung der Recyclinghöfe werden auch die Annahme von privat angelieferten Grünabfällen und der Verkauf von Kompostprodukten am Kompostwerk auf dem Gelände des Entsorgungszentrums ECOWEST in Ennigerloh eingestellt. Zudem können Elektrogroßgeräte nicht mehr bei den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort abgeholt werden. Bereits…

Weiterlesen

Wadersloh/Lippstadt (mw/pm). Wer das Klima schützen will, muss sich auch Gedanken über eine neue Art der Mobilität machen. Sowohl Personen- als auch Güterverkehr muss so viel wie möglich auf die Schiene verlagert werden. Die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Wadersloh hat sich vor Ort in Lippstadt ein Bild von der Struktur der Westfälischen Landes-Eisenbahn (WLE) gemacht und mit den Verantwortlichen Johann Ubben (Bereichsleiter Eisenbahn) und Detlef Berndt (Abteilungsleiter Vertrieb/Planung/Service) über den Bestand und auch die Zukunftsperspektiven gesprochen. HINWEIS: Der Besuch fand vor der Corona-Krise statt! Nach einer Führung über das Gelände und durch die Werkstatt, in der sowohl eigene als…

Weiterlesen

NRW (mw/pm). Das Landeskabinett hat am Dienstag, 17. März 2020, weitere umfangreiche Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus sowie zur Stärkung der medizinischen und pflegerischen Infrastruktur in Nordrhein-Westfalen beschlossen. Ziel der Maßnahmen ist es, die Anzahl sozialer Kontakte in der Bevölkerung weiter zu reduzieren und so die Ausbreitung des Corina-Virus zu verlangsamen. Zu diesem Zweck wurde unter anderem beschlossen, weitere Einrichtungen und Angebote zu schließen oder zu untersagen, die Öffnungszeiten und Auflagen von Restaurants enger zu fassen und Übernachtungsangebote nur zu ausschließlich nicht touristischen Zwecken weiterhin zuzulassen. Zugleich wird für wichtige Angebote des täglichen Bedarfs die Öffnung an Sonn- und Feiertagen…

Weiterlesen

Wadersloh (mw/pm). Zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen weitere Maßnahmen beschlossen. Durch einen Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales müssen auch in der Gemeinde Wadersloh die Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote eingestellt werden. Auch müssen zum Beispiel Kneipen und Museen schließen. Auch der Betrieb z.B. von Fitness-Studios, Schwimm- und Spaßbädern ist mittlerweile untersagt. Ebenso sind Zusammenkünfte in Sportvereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich nicht mehr gestattet. Unabhängig von der Teilnehmerzahl sind private und öffentliche Veranstaltungen untersagt, sofern sie nicht…

Weiterlesen

Wadersloh/Diestedde/Liesborn (mw/pm). In Wadersloh herrscht Ausnahmezustand – da heißt es, schnell handeln und solidarisch sein. Nach dem Mein-Wadersloh.de-Aufruf zur Corona-Hilfe bieten ehrenamtliche Kräfte bereits ihre Hilfe für diejenigen in unser Dorfgemeinschaft an, die zur Hauptrisiko-Gruppe gehören. Die Jusos Wadersloh gehen einen Schritt weiter und richten ab sofort eine Hilfestelle ein. Dazu erreichte uns eine Pressemitteilung der Jusos. Pressemitteilung Jusos Wadersloh “Jusos bieten Corona-Hilfe an” Zurzeit gibt es um das Thema kein Drumherum: Das Coronavirus bestimmt auch in unserer Heimatgemeinde Wadersloh momentan den Alltag. „Es führt uns die Risiken einer globalen und offenen Gesellschaft vor Augen und stellt uns vor neue…

Weiterlesen

NRW (mw/pm). In einer Kabinettsitzung hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen am Sonntag, 15. März 2020, weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie beschlossen. Ministerpräsident Armin Laschet: “So sehr die Einschränkungen Opfer bedeuten, so wichtig ist es jetzt, besonnen und entschlossen unser Leben zu entschleunigen. Durch den Erlass werden nun nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und außerschulischen Bildungsangeboten geschlossen. Ebensfalls geschlossen werden „Amüsierbetriebe“. Für Einkaufszentren gibt es Auflagen. Noch am Sonntag sollen durch Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land eingestellt werden. So müssen bereits ab Montag alle so genannten „Amüsierbetriebe“ wie zum…

Weiterlesen

NRW (mw/pm). Kritische Infrastrukturen (KRITIS) sind Organisationen oder Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen. Bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung würden nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere ernsthafte Folgen eintreten. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat am 13. März 2020 ein Betretungsverbot von sämtlichen Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege und die Schließung der schulischen Gemeinschaftseinrichtungen erlassen. Ausgenommen davon sind Kinder bestimmter Personengruppen, die beruflich in sogenannten Kritischen Infrastrukturen tätig sind. Die Landesregierung hat sich auf folgende Leitlinien verständigt, die diesen Personenkreis genauer bestimmen. Die Entscheidung, ein Kind zur Betreuung in der Schule oder Kindertageseinrichtung…

Weiterlesen

Wadersloh/Diestedde/Liesborn (mw/bb/pm). Alle Schulen in der Gemeinde Wadersloh werden durch das Vorziehen des Beginns der Osterferien ab sofort bis zum 19. April 2020 geschlossen. Eine Schülerbeförderung findet nicht statt. Abweichend von der landesweiten Regelung kann ein generelles übergangsweises Betreuungsangebot am 16. und 17. März aufgrund einer bestätigten Corona-Infizierung in der Gemeinde Wadersloh nicht stattfinden. Der Gesundheitsschutz aller am Schulalltag beteiligten Personen hat höchste Priorität. Beachtet bitte das “Social Distancing” (= räumliche Distanz). Nur weil die Schulen und Kitas dicht sind, trifft man sich nicht in kleinen Gruppen privat! Genau das soll vermieden werden! Denkt an eure Mitmenschen! NOTFALL-REGELUNGEN FÜR MONTAG…

Weiterlesen

Wadersloh/Diestedde/Liesborn (mw/pm). Auf Empfehlung der Bistumsleitung hat sich die Pfarrei St. Margareta Wadersloh am heutigen 13. März zu folgenden Schritten entschieden: Alle Exkursionen, Ausflüge, Fahrten und Maßnahmen mit Kindern und Jugendlichen sind bis Ende der Osterferien abgesagt. Dazu zählen: Die Vorbereitung der Erstkommunion- und Firmung Alle Chorproben Basteln von Osterkerzen und ähnliches Familiengottesdienste (auch an Palmsonntag). Es finden normale Sonntagsgottesdienste statt Die Büchereien in Wadersloh, Liesborn und Diestedde bleiben bis auf weiteres geschlossen Weiterhin werden folgende Gottesdienste und Aktionen ausgesetzt: Die Frühschichten finden nicht statt. Die Andacht unter dem Kreuz in Diestedde fällt aus. Der Tag der Anbetung in Wadersloh…

Weiterlesen