Autor: Pressemitteilung

Beckum/Wadersloh (mw/pm). Die Sparkasse Beckum-Wadersloh bringt mithilfe der Online-Gutschein-Plattform „gemeinsamdadurch“ hilfsbereite Menschen in der Region mit ihren Lieblingsläden und -unternehmen zusammen, die wegen der Corona- Krise Schwierigkeiten haben, ihr Geschäft zu betreiben. Über die Plattform https://helfen.gemeinsamdadurch.com können Verbraucher Gutscheine erwerben, die sie einlösen bzw. auch verschenken können. „Wir merken, dass viele Menschen einen Beitrag dafür leisten wollen, dass trotz der Corona-Krise die vielen Läden und Geschäfte erhalten bleiben, die unsere Region so lebenswert machen“, begründet Jürgen Wenning, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Beckum-Wadersloh, das Engagement seines Instituts. Gerade die Unternehmen, die im Kampf gegen die Pandemie ihre Türen schließen mussten, bräuchten jetzt…

Weiterlesen

Kreis Warendorf (mw/pm). „Beim Einkaufen, in Bussen und Bahnen so wie bei Behördengängen sollten Masken getragen werden“, so der gemeinsame Landratskandidat von SPD, Grüne und Linken. Nachdem so gut wie alle Mediziner die Auffassung vertreten, dass bereits einfache Masken das Ansteckungsrisiko für andere deutlich verringern, wäre eine punktuelle Maskenpflicht sinnvoll. „Ich halte eine landesweite Regelung wie in anderen Bundesländern für notwendig. Der Flickenteppich trägt sehr zur Verunsicherung der Menschen bei. Solange es keine landesweite Regelung gibt, sollte im Kreis Warendorf, wie bereits in anderen Städten, eine entsprechende Regelung geprüft werden“ so Kocker. Der Kreis sollte hier nochmals die Koordinierung mit…

Weiterlesen

Wadersloh (ots). Am Samstag, 18.4.2020 kam es gegen 23.05 Uhr zu einem Alleinunfall auf dem Mühlenweg in Wadersloh. Der 69-Jährige befuhr mit seinem Mofa den Mühlenweg in Richtung Liesborn. Der Wadersloher geriet mit seinem Zweirad auf den Grünstreifen und stürzte. Dabei verletzte sich der Senior schwer. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest. Daraufhin ließen sie dem Mann eine Blutprobe entnehmen. Aufgrund seiner Verletzung blieb der 69-Jährige stationär im Krankenhaus. Quelle: Polizei WAF

Weiterlesen

Kreis Warendorf/Wadersloh (mw/pm). Die Zahl der bestätigten Corona-Infizierten im Kreis Warendorf ist am Freitag (17. April, Stand: 8 Uhr) im Vergleich zum Vortag um acht auf 422 gestiegen. Das Kreisgesundheitsamt meldete in diesem Zusammenhang das siebte Covid-19-Todesopfer: Es handelt sich um einen 89-jährigen Bewohner aus einem Seniorenheim in Oelde, der im Krankenhaus starb. Der Mann hatte verschiedene Vorerkrankungen. Von den insgesamt 422 Personen im Kreis, die sich seit dem 7. März mit dem Coronavirus infiziert haben, sind 302 wieder genesen. 259 Menschen befinden sich aktuell in Quarantäne, meldet die Kreisverwaltung. Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Kreis: •…

Weiterlesen

Wadersloh (mw/pm). Das Wadersloher Lädchen öffnet wieder. Die erste Lebensmittelausgabe erfolgt am 22. April. Bei dieser Ausgabe sind die Inhaber der grünen, roten und gelben Ausweise zur Warenabholung eingeladen. Eine schriftliche Information über die zeitliche Reihenfolge für die Abholung erhalten alle Kunden. Die Lebensmittel sind zum überwiegenden Teil vorgepackt. Alle Kunden werden darauf hingewiesen, sich an die Hygienevorschriften – Abstand halten, Mundschutz – zu halten. Ursprüngliche Meldung vom 26. März Die Verantwortlichen des Wadersloher Lädchens weisen darauf hin, dass zunächst bis einschließlich 17.04.2020 keine Lebensmittelausgabe erfolgt. Die Gründe hierfür sind zum einen, die Verbreitung des Corona-Virus zu vermeiden, und zum…

Weiterlesen

Münsterland/Kreis WAF (mw/pm). Die Landräte der Münsterland-Kreise, Dr. Klaus Effing (Steinfurt), Dr. Olaf Gericke (Warendorf), Dr. Christian Schulze Pellengahr (Coesfeld) und Dr. Kai Zwicker (Borken) haben sich am Freitag (17. April) gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Münster, Markus Lewe, mit einem Brandbrief an die Spitzen des Bundes und des Landes NRW gewandt: Es geht um eine wichtige Nachbesserung der heute veröffentlichten Coronaschutzverordnung, genauer gesagt um eine Nachbesserung der Öffnungsregeln für Ladenlokale (Größe). „Auch im Kreis Warendorf ist die Unzufriedenheit mit den neuen Regelungen der Lockerung im Einzelhandel ab dem kommenden Montag, 20. April, groß“, erklärte Landrat Dr. Olaf Gericke.…

Weiterlesen

Wadersloh (mw/pm). Bund und Länder haben sich darauf verständigt, in kleinen Schritten ab dem 20. April das öffentliche Leben wieder zu beginnen. Um das Entstehen neuer Infektionsketten zu verhindern, geschieht dies nach und nach unter Aufrechterhaltung der Schutzmaßnahmen. Die Gemeindeverwaltung hat am heutigen Freitag eine umfangreiche Übersicht über die Lockerungen in den einzelnen Bereichen veröffentlicht. Auf Anfrage von MW äußerte sich Bürgermeister Christian Thegelkamp mit einer Einschätzung zur Einigung von Bund und Ländern: “Die Entscheidung ist richtig, da zum einen die Pandemie und damit auch die Gefahr noch nicht überwunden ist. Die Beschränkungen sind auch deshalb weiterhin notwendig, weil damit…

Weiterlesen

Münsterland (mw/pm). Die Coronakrise trifft die pferdetouristischen Betriebe in Deutschland und auch im Münsterland extrem hart. Das zeigt eine aktuelle, deutschlandweite Befragung der Bundesarbeitsgemeinschaft Deutschland zu Pferd e.V. (DzP) in Kooperation mit der dwif-Consulting GmbH, an der auch Betriebe aus dem Münsterland teilgenommen haben. Der durchschnittliche Umsatzverlust pro Monat in den pferdetouristischen Betrieben mit jeweils knapp acht Vollbeschäftigen beträgt laut Umfrage mehr als 10.000 Euro. Hinzu kommen viele Stornierungen für die Monate Mai und Juni (61 Prozent) sowie Juli und August (29 Prozent), Tendenz wöchentlich steigend. Insbesondere Kinderreiterferien, Klassenreisen, Familien- und andere Gruppenreisen wurden vielfach schon bis ins Jahr 2021…

Weiterlesen

Münster/Wadersloh (mw/pm). Aus dem Digitalpakt Schule erhält die Gemeinde Wadersloh Fördermittel in Höhe von 119.500 Euro. Dieses Geld fließt in die digitale Infrastruktur der Sekundarschule Wadersloh und in den Grundschulverbund Wadersloh mit den Teilstandorten in den Ortsteilen Liesborn und Diestedde. Um die IT-Grundstruktur in den Schulen zu verbessern, wird das W-LAN-Netz ausgebaut und digitale Präsentationstechnik angeschafft. Für die Sekundarschule Wadersloh sind zwei neue 3D-Drucker vorgesehen und ein zusätzlicher Computerraum eingerichtet. Für den Grundschulverbund werden Dokumentenkameras gekauft. Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt 90 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtkosten in Höhe von 132.833 Euro. Die Umsetzung ist für das Jahr 2021 vorgesehen. Mit dem…

Weiterlesen

Wadersloh (werbung). Die im Sommer 2011 gegründete Wadersloh Energie GmbH blickt nun auf fast 9 Jahre Strom- und Gaslieferung im Gemeindegebiet und dem näheren Umfeld zurück. Es sind 9 sehr erfolgreiche Jahre, im Laufe derer sich die Gesellschaft trotz zahlreicher Wettbewerber in der Gemeinde etabliert hat. Derzeit wird über die Hälfte der Wadersloher Haushalte mit Gas der Wadersloh Energie GmbH beliefert. Im Strombereich liegt die Quote bei rund 40 Prozent. Die Gesellschaft zeichnet sich dabei durch Vertrauen, Zuverlässigkeit und Fairness aus. Der persönliche und schnelle Service vor Ort ist ebenfalls eine Stärke der Wadersloh Energie GmbH. Als Folge dessen verzeichnet…

Weiterlesen