fbpx

LVM Westermann: Rückblick auf 50 Jahre Unternehmensgeschichte // Spende für die Heimatvereine [WERBUNG]

Wadersloh (mw/werbung). Die LVM-Versicherungsagentur Westermann blickt auf ein halbes Jahrhundert Sicherheit zurück. Vor 50 Jahren eröffnete die Versicherungsagentur in Wadersloh und lässt sich nichts schenken, sondern unterstützt anlässlich des runden Jubiläums die drei Wadersloher Heimatvereine mit je einer 500 Euro-Spende. Ein Zeichen der Heimatverbundenheit.

„Dass sich die Agentur so entwickeln würde, war nicht abzusehen“, sagt die frühere Agenturinhaberin Gisela Westermann, deren heutiges kleines Bügelzimmer im Obergeschoss ihres Wohnhauses anfänglich als Büro diente. Ein stetiger Anstieg der Kunden und auch die Ausweitung des Angebotes machten eine Erweiterung der Räumlichkeiten erforderlich. Somit erfolgte im Mai 1987 der Umzug in das Gebäude am Freudenberg 6 in Wadersloh. Das Haus wurde 1896 erbaut, also ausgerechnet im Gründungsjahr der LVM Versicherung.

Die LVM-Versicherung Westermann im Jahre 1987: Neueröffnung am Freudenberg

Während die Ursprünge der LVM Versicherung in der Landwirtschaft liegen, ist heute längst einer der größten deutschen Kompositversicherer (Oberbegriff für alle Versicherungszweige, die ein Versicherungsunternehmen betreiben darf) daraus entstanden. „Natürlich haben wir maßgeschneiderte Lösungen für Landwirte, Privat- und Gewerbekunden. Das geht von der Haftpflicht bis zur Berufsunfähigkeitsabsicherung, vom Mofaschild bis zur betrieblichen Altersvorsorge der Mitarbeiter und der Gesellschafter eines Gewerbebetriebes, von der Finanzierung bis zur Absicherung einer Immobilie“, so Frank Westermann, der bereits 2012 in das Familienunternehmen einstieg und 2015 die Leitung übernahm.

Der Direktionsbeauftragte Jens Pollmann gratulierte mit einer Urkunde zum 50. jährigen Bestehen der LVM-Agentur Westermann (Foto: privat)

So wie die LVM-Agentur in Wadersloh den Generationswechsel vollzogen hat, bleiben auch viele LVM-Versicherte über Generationen der Agentur verbunden. Darüber freut sich Familie Westermann: „Es ist schön zu sehen, dass inzwischen häufig drei, manchmal sogar vier Generationen einer Familie bei uns in der Agentur versichert sind“, berichtet Frank Westermann stolz. „Für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und langjährige Treue bedanke ich mich herzlich bei all unseren Versicherten!“ Die enge Bindung zwischen Kunde und Berater ist ein Erfolgsrezept der Agentur Westermann. „Wir verstehen uns als Team aus Kunden, Agentur und LVM.“ Ein weiterer Erfolgsgarant: Kontinuität. „Wir sind verlässlich seit einem halben Jahrhundert in Wadersloh vor Ort. Individuelle und persönliche Beratung, gepaart mit kompetenter Hilfe im Schadenfall sind auch in Zeiten fortschreitender Digitalisierung ein großer Vorteil. Das gilt heute und morgen so wie vor 50 Jahren.“

Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage ist eine Feier mit den Kunden leider nicht möglich. „Um uns für die Verbundenheit zu bedanken, spenden wir stattdessen 1.500 Euro, aufgeteilt auf die drei Heimatvereine Diestedde, Liesborn und Wadersloh.“ Bei den Heimatvereinsvorständen Winni Schlieper (Wadersloh), Ekkehard Schulze Waltrup (Liesborn) und Fritz Streffer (Diestedde) sind die Spenden herzlich willkommen. Durch Corona ruht das Vereinsleben derzeit größtenteils – zumindest, was die Veranstaltungen angeht. Untätig sind die Vereine aber nicht: Im Hintergrund wird fleißig an neuen Umsetzungsideen geplant. Und da kommt die Spende der LVM sicher ganz gelegen.

Beitragsbild: mw/bb.

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.