fbpx

Landfrauen: Erntedankmesse in Diestedde [TERMINHINWEIS]

Diestedde (mw/pm). Die Erntedankmesse in Diestedde soll in diesem Jahr bei gutem Wetter als Freiluftgottesdienst vor der Kirche gefeiert werden. Gemeinsam mit den Landfrauen und dem landwirtschaftlichen Ortsverband lädt die St.-Nikolaus-Gemeinde hierzu am 03. Oktober um 17 Uhr herzlich ein.

Historisch gesehen führt das Erntedankfest auf die Situation der Selbstversorger in früheren Zeiten zurück, die für eine gelungene Ernte in Fülle und in der Hoffnung auf reiche Frucht im kommenden Jahr ihren Dank vor Gott bringen wollten. Doch nicht nur für die Landwirte und ihre Familien ist das Erntedankfest in heutiger Zeit ein wichtiges Ereignis. Denn alle Menschen säen und Ernten in der ein oder anderen Art und Weise – im realen Leben, aber auch mental, in Gedanken oder mit ihren Taten.

Diese Sichtweise sollte die Gläubigen also hierbei bewegen. Viele kleine und große Früchte haben wir als Christen in den vergangenen zwölf Monaten als Produkte unserer Arbeit und (Für-)Sorge einbringen dürfen. Für all diese Dinge und Ereignisse soll im Gottesdienst in Diestedde gedankt werden. Hierzu sind alle Gläubigen eingeladen, eine persönliche Dankesgabe mitzubringen: eine Blume aus dem heimischen Garten, einen selbst geernteten Apfel, ein schriftlicher Dank für eine „mentale Ernte“, die Bestätigung einer Freundschaft oder die Lehrstelle des Kindes… Am Ende des Gottesdienstes sollen diese Gaben dann vor den von den Landfrauen festlich geschmückten Erntealtar gebracht werden.  Musikalisch wird der Gottesdienst von einem Ensemble des Mehr-Generationen-Chores mitgestaltet.

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst selbstverständlich in der Kirche statt.


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.