fbpx

Wohrtklang Hörsysteme feiert 5 Jahre vor Ort in Wadersloh [DORFSHOPPER]

Wadersloh (mw/bb). Wo ist denn bloß die Zeit geblieben? Seit 2015 kümmert sich Judith Schröder gemeinsam mit ihrem Team im Herzen von Wadersloh um die Hör-Bedürfnisse ihrer Kunden. Nach den ersten fünf Jahren feiert Wohrtklang nun ein kleines Betriebsjubiläum und die Hörakustik-Meisterin zieht ein positives Zwischenfazit: „Wir fühlen uns hier sehr wohl in Wadersloh!“

Alles begann am Freudenberg als Judith Schröder im Jahr 2015 zunächst unter dem Dach von Optik Ulrike Holz ihre Selbstständigkeit begann. Wohrtklang Hörsysteme war fortan in aller Munde und blieb im Ohr. „Schön, dass Sie da sind“, heißt es bis heute, wenn die Kunden durch die Ladentür kommen, um eines der umfassenden Serviceangebote rund ums Hören wahrzunehmen. Am Kirchplatz hat das Unternehmen vor 3 Jahren den heutigen Standort bezogen und kümmert sich fortan um Dienstleistungen rund ums Hören. „Was mich in den fünf Jahren besonders beeindruckt hat, ist die Offenheit der Menschen hier in Wadersloh. Vor fünf Jahren zeigte Ulrike Holz direkt die Bereitschaft, dass wir übergangsweise in ihrem Ladenlokal mit Wohrtklang durchstarten konnten. Nach der Fertigstellung meines eigenen Ladenlokals sind wir immer noch im Herzen Waderslohs und fühlen uns hier sehr willkommen und freundlich aufgenommen“, sagt Judith Schröder im Rückblick auf die Anfangszeit.

Mit dem Start ihrer Selbstständigkeit war Wadersloh der Wunschort als Standort ihres Unternehmens, das wissen die Kunden aus Wadersloh und Umgebung zu schätzen. Für die Kundschaft vor Ort ist Wohrtklang eine gut erreichbare Anlaufstelle für besseres Hören. Mit ihren mehr als 20 Jahren Berufserfahrung weiß Judith Schröder, wie wichtig das Gehör für den Alltag ist: „Das fängt schon im Gespräch an, aber auch im Verkehr oder beim Hören von Musik. Wir sorgen dafür, dass die Menschen mittendrin, statt nur dabei sind. Wir können keine neuen Ohren produzieren, aber dabei helfen, die Lebensqualität zu steigern“, sagt die Expertin für gutes Hören.

Das Unternehmen Wohrtklang hat sich in den vergangenen fünf Jahren stets weiterentwickelt und dabei immer die Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt des Geschehens gestellt. Dazu gehört auch das Angebot der neuesten Technologien. Intelligente Hörhilfen können beispielsweise per App angebunden werden und haben bessere Akkukapazitäten als je zuvor. Das steigert den Komfort und die Lebensqualität. „Unsere Kundschaft ist in den letzten Jahren im Durchschnitt jünger geworden. Wir bieten vom Schwimmschutz für Kinder bis zum individuellen Gehörschutz eine breite Angebotspalette an. Berührungsängste braucht niemand zu haben. Wer Probleme mit dem Gehör hat, kann jederzeit einen unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin bei uns buchen.“ Wohrtklang Hörsysteme bleibt auch nach 5 Jahren vor Ort in Bewegung: Mit einem mobilen Service sind auch Hausbesuche möglich.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit unserem Medienpartner WDL

Das Wohlfühlen bezieht sich nicht nur auf die Kunden, auch das Wohrtklang-Team fühlt sich wohl im Schatten der Pfarrkirche. „Wir haben Spaß an unserer Arbeit und sind gerne für unsere Kunden da“, sagt Judith Schröder, für die einer der schönsten Momente der Unternehmensgeschichte der „Lichterzauber“ des Gewerbevereins im Jahre 2017 war: „Das erste große Event im eigenen Laden werden wir nie vergessen. Die Stimmung war großartig und wir freuen uns, dass wir unsere Kunden jeden Tag mit einem Lächeln begrüßen können. Auch die, die manchmal nur kurz zur Tür hereinschauen und Hallo sagen“, strahlt Judith Schröder. Auf die nächsten fünf Jahre!

„Wohrtklang“ war von Anfang an auch Kooperationspartner bei vielen MW-Aktionen. U.a. bei den Diestedder Schlosstagen, unserem Zuckowski-Konzert und zuletzt beim „Wadersloh Bleibt Zuhause“-Festival konnten wir uns auf Judith Schröder und ihr Team an unserer Seite freuen! Vielen Dank für die Zusammenarbeit und alles Gute weiterhin!

Disclaimer: Werbung, unbezahlt


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.