fbpx

Nach Unwetter entlaufen: Hundedame Nelly wird dringend gesucht! [UPDATE]

Wadersloh (mw/bb). Das schwere Unwetter am gestrigen Sonntag hat zwar für ein wenig Abkühlung gesorgt, war aber besonders für Haustiere eine ungewohnte Situation. Das laute Donnern macht vielen Tieren Angst. Auch  Hundedame Nelly hat sich sehr erschrocken und ist aus dem heimischen Garten (Krummer Weg) verschwunden und auch einen Tag später noch nicht wieder aufgetaucht.

Nelly ist 11 Jahre alt, schwarz weiß gefärbt mit weißer Ohrspitze, sehr zutraulich hat aber enorme Angst vor Gewitter. Gestern Abend ist sie im Krummer Weg 5 aus dem Garten verschwunden. Die Besitzer können sich nicht erklären, wie das passiert ist. 3-5 Minuten nach ihrem Verschwinden wurde direkt alles abgefahren. Das Schlimmste: Nelly leidet unter Epilepsie und ist dringend auf ihre Medikamente angewiesen. „Wir können uns vorstellen dass sie sich irgendwo versteckt hat oder irgendwo eingesperrt ist und nicht rauskommt“, so die Besitzerfamilie. Wer hat Nelly gesehen? Bitte haltet die Augen und Ohren auf. Schreibt uns gerne via Facebook an. Wir leiten alle Infos direkt weiter.

Nelly sagt Wuff! (= „DANKE!)

UPDATE: NELLY IST WOHLBEHALTEN ZURÜCK! SIE HATTE SICH IN EINEM GEBÜSCH VERKROCHEN. ES GEHT IHR IN DEN UMSTÄNDEN ENTSPRECHEND GUT! DANKE AN ALLE MITSUCHENDEN!


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.