fbpx

Erste aktive Treffen des „Netzwerk Klimaschutz & Nachhaltigkeit“ (NKN) [PRESSEMITTEILUNG]

Wadersloh (mw/pm). Wie im Juni angekündigt, werden Mitte August 2020 die ersten aktiven Treffen des „Netzwerk Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ (NKN) stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie, ist es weiterhin nicht möglich, ein Treffen mit allen 130 Teilnehmern durchzuführen. Deswegen ist eine Splittung der Arbeitsgruppen in kleinere Gruppen erforderlich. Die Treffen werden an zwei Tagen unter Einhaltung der aktuell gültigen Coronaregelungen (Hygiene- und Abstandsregelungen, sowie Reinigungs- und Desinfektionsregelungen der Räumlichkeiten) abgehalten.

Am Montag, den 17. August 2020 um 19 Uhr tagen die Arbeitsgemeinschaften

  • „Mobilität“
  • „Energie“
  • „Bauen und Stadtentwicklung“

Am Donnerstag, den 20. August 2020 um 19 Uhr tagen die Arbeitsgemeinschaften

  • „Wirtschaft und Arbeit“
  • „Umwelt, Bildung und Konsum“

Die Treffen finden an beiden Tagen in der Sekundarschule Wadersloh, Winkelstr. 13, statt.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Ideensammlung und die Auswahl der zunächst zu behandelnden Themen.

Für jede Arbeitsgemeinschaft werden ein Gruppensprecher und ein Stellvertreter gewählt, der u.a. die Kommunikation mit der Verwaltung und weiteren Akteuren übernimmt, da es sich bei dem Netzwerk um einen bürgerschaftlichen Prozess handelt. Die Verwaltung übernimmt in diesem Prozess eine begleitende Rolle, was die Koordination der Treffen, die fachliche Unterstützung, sowie die Dokumentation der offiziellen Treffen beinhaltet. Die Planung des nächsten Treffens bildet dann den Abschluss des Abends.

Die Einladungen an die bereits angemeldeten Teilnehmer sind bereits per E-Mail verschickt worden. Weiterhin ist jederzeit eine Anmeldung zum „Netzwerk Klimaschutz und Nachhaltigkeit“ oder den Arbeitsgruppen von interessierten Bürgerinnen und Bürgern möglich. Ansprechpartnerin im Rathaus ist Klimaschutzmanagerin Stefanie Göke, Tel. Nr.: 02523 / 950 1030 oder per E-Mail: stefanie.goeke@wadersloh.de

Quelle: PM Gemeinde Wadersloh

Kommentare sind geschlossen.