fbpx

Gastronomie und Ladenlokale beginnen mit Umsetzung umfassender Maßnahmen [UPDATE]

Wadersloh/Diestedde/Liesborn (mw/bb). In allen Wadersloher Ortsteilen wurden am Montag weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus umgesetzt. Neben geänderten Öffnungszeiten und Warnhinsweisen und Zutrittsbeschränkungen kommt es nun auch zu ersten Schließungen.

Die ersten Gaststätten, Imbiss-Betriebe und Kneipen kündigten am Montagabend ihre Schließungen an. Beim Einzelhandel und Apotheken gibt es Änderungen. Vorausgegangen war ein Erlass des Landes NRW.
  • Die „Fuchshöhle“ schließt ab morgen (17.3) bis mindestens 19. April den Restaurant- und Kneipenbetrieb. Derzeit wird dort überlegt, wie man kontaktlose Take-Aways udn Restaurant-Abholungen realisieren kann.
  • Das Grillhaus am Dreischenhoff in Wadersloh teilte mit, dass das Essen vor Ort ab sofort nicht mehr möglich ist. Telefonische Bestellungen sind aber weiterhin möglich – ebenso das Bestellen vor Ort. Dann aber müssen die Gäste drausßen warten, bis die Bestellung fertig ist, teilte uns Familie Janzen mit.
  • Das Café Reinkenhoff (Sünninghausen) schließt ab sofort. Ganze Torten können weiterhin nach Absprache bestellt und abgeholt werden. Telefonisch ist das Café immer von 8-11 Uhr erreichbar.
  • Informationen zu Hotel Karger/Miss Elly stehen erst morgen fest.
  • Die Nikolaus- und Sonnenapotheke (Diestedde und Wadersloh) haben ab sofort eine Zutrittsbeschränkung eingeführt. Nur maximal zwei Kunden dürfen sich gleichzeitig im Verkaufsraum befinden und müssen Abstand vom Personal halten. Weitere Kunden müssen vor der Tür warten, bevor sie ihre Medikamente abholen können. Kunden mit Fieber bzw. Corona-Infektions-Verdacht werden über die Notdienstklappe versorgt.
  • Die Druckerei Fleiter hat neue verkürzte Öffnungszeiten. Am besten vorher anrufen!
  • Getränke Heinrich in Wadersloh u. Stromberg bietet ab sofort zusätzlich einen Lieferservice für Getränke an. Dieser richtet sich vor allem an die Menschen, die Hilfe im Alltag benötigen. Die Ladenlokale sind weiterhin normal geöffnet!
  • Der Hofladen der Gärtnerei Brüggenthies und der Marktbetrieb in Oelde und Beckum laufen unter verschärften Hygienebedingungen weiter. Vor Ort informieren Hinweisschilder auf den „Corona-Knigge“.
  • Die Bäckerei Hölkemann weist auf eine neue Situation hin. Die Café-Bereiche in Wadersloh und Diestedde sind ab sofort gesperrt. Die Verkaufstheken sind nachwievor geöffnet. Zur Schonung der Mitarbeiter*Innen sind auch die Öffnungszeiten geändert. In Diestedde ist Samstag- und Sonntags nachmittags zu. In Wadersloh ist Sonntags Nachmittags geschlossen. Die Café-Bereiche sind jeweils abgetrennt. Zur Verstärkung der größeren Filialen ist die Filiale Lippetal-Hovestadt ist bis Mitte April geschlossen. LP-Bennighausen ist Nachmittags geschlossen.
  • Bate Kulik informiert darüber, dass die Tennis- und Squash-Halle in Wadersloh ab dem 16. März vorläufig geschlossen bleibt.

Fotos/Zusammenstellung: Benedikt Brüggenthies


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.