fbpx

Von Trollen, Riesen und schönen Königstöchtern: Märchenabend in der Auferstehungskirche verzauberte die Gäste

Liesborn (mw/gast). Einen zauberhaften Abend erlebten die zahlreichen Besucher/-innen am 11. Januar 2020 in der evangelischen Auferstehungskirche Liesborn. Die Kirche war liebevoll skandinavisch geschmückt. Große Elche und Tannen durften dabei nicht fehlen, Kerzen und Lichter verströmten Wärme und Gemütlichkeit.

Mit Santa Lucia erinnerte Kirchenmusikerin Olga Tsimerman an den skandinavischen Brauch des Luciafestes und begleitete den Abend musikalisch. Die Gäste sangen begeistert mit. Lebhaft vorgetragene Märchen aus Dänemark, Norwegen und Schweden vermittelten einen abwechslungsreichen Eindruck aus der nordischen Sagenwelt. Auch in Skandinavien wird das Gute belohnt, das Böse hat, wie in unseren Märchen, das Nachsehen. Dabei durfte aber auch Astrid Lindgrens Michel nicht fehlen und sorgte für manchen Lacher.

Zahlreiche Helferinnen und Helfer versorgten in der Pause alle Gäste mit Bergen von typisch skandinavischen Leckereien, wie Köttbullar (kleine Hackbällchen) und Canelbullar (die typischen Zimtschnecken), Lachsmuffins, Morotskaka (Möhrenkuchen) und vieles mehr. Beim Schmausen kam man ins Gespräch und konnte sich über unterschiedliche Sitten und Bräuche austauschen und die mitgebrachten Dekorationen bewundern. Alle waren sich einig, dass diese Veranstaltung des Neuen Gemeindekreises und des Erwachsenenbildungswerkes Gütersloh bald wiederholt werden sollte.

Quelle: Neuer Gemeindekreis, Fotos: Privat


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.