Bürgermeisterbesuch: „Reparaturen von A-Z“ – Autoservice Traue [PRESSEMITTEILUNG]

0

Wadersloh (mw/pm). Im Oktober 2014 gründeten Thomas und Anette Traue das Opel-Autohaus „Autoservice Traue“ an der Diestedder Straße 16. Das am Standort zuvor in Insolvenz gegangene traditionsreiche Autohaus Rudolph, in dem Thomas und Anette Traue selbst angestellt waren, ging somit in nicht ganz unbekannte Hände. Auch das Werkstattteam „das Herz des Unternehmens“ wie Anette Traue es nennt, blieb bis heute unverändert.

Bei einem Unternehmensbesuch von Bürgermeister Christian Thegelkamp berichteten die Geschäftsführer von den Entwicklungen des Betriebs und führten ihn durch ihre Räumlichkeiten.

Neben dem Vertrieb von jungen Opel Modellen, Tageszulassung und Jahreswagen, betreibt das Ehepaar Traue eine Werkstatt, „wo wir alles reparieren, vom Rollator bis zum Hubschrauber“, berichtete Anette Traue lachend. Dabei sind unter den KFZ-Reparaturen, die das 10-köpfige Team betreut, nicht nur Opel-Modelle, sondern es sind vermehrt auch Fremdfabrikate dabei. Um auch die Fremdfabrikate fachgerecht von A-Z zu betreuen hat sich das Ehepaar neben dem Opel Servicevertrag auch für eine Kooperation mit Bosch entschieden. „Seit Anfang 2019 sind wir nun zusätzlich Bosch Modulpartner und setzen damit das Zeichen, dass alle Marken und Modelle bei uns herzlich Willkommen sind.“

Viele der Kunden kommen mittlerweile auch aus den umliegenden Städten wie Beckum oder Lippstadt, weiß das Unternehmerpaar zu berichten. Doch vor allem Wadersloher Kunden suchen das Autohaus an der Diestedder Straße auf und schätzen den Service vor Ort. Viele langjährige treue Kunden freuen sich zusätzlich, wenn sie den alten Besitzer Helmut Rudolph dort antreffen. „Diese Kundenreichweite zeugt vom positiven Image Ihres Betriebes, das Sie sich in den letzten fünf Jahren aufgebaut haben“, lobte Bürgermeister Thegelkamp die Arbeit vor Ort. Mindestens alle zwei Jahre zeigen die Traues auch gesellschaftliches Engagement. Dann wird auf dem Firmengelände gegenüber der Werkstatt ein Weihnachtsmarkt für alle Interessierten ausgetragen, um sich so zum einen bei der Kundschaft aber auch bei der Bevölkerung zum Abschluss des Jahres mit weihnachtlichem Flair zu bedanken.

Quelle: Pressemitteilung Rathaus


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.