fbpx

DRK: Trotz Herbstferien gute Resonanz bei Blutspendetermin in Wadersloh

Wadersloh (mw/bb). Trotz Herbstferien und „Herbstwoche“ samt Feuerwerk in der Nachbarstadt Lippstadt ist das DRK Wadersloh zufrieden mit dem Ergebnis der jüngsten Blutspendeaktion in der Sekundarschule. Am Dienstag zwischen 16 bis 20 Uhr kamen 133 Spenderinnen und Spender zum Termin.

Gemeinsam mit dem Blutspendedienst West, der mit zwei Entnahmeteams vor Ort war sowie zwei Ärzten vor Ort blieb die Wartezeit niedrig. Das Team der örtlichen Bereitschaft unter Leitung von Lothar Westkemper hatte schon im Vorfeld alles für den letzten Blutspendetermin in Wadersloh für das Jahr 2019 vorbereitet. Sowohl an der Anmeldung, als auch in den Untersuchtungs- sowie den Entnahme- und Ruheräumen verlief alles reibungslos. Nach der Blutentnahme stand wieder ein reichhalties Büffet in der Aula der Sekundarschule für die großherzigen Spenderinnen und Spender bereit. Gerade in der Ferienzeit ist der Bedarf an Blutkonserven groß. Besonders erfreut zeigte sich das DRK, dass unter den Spendern auch fünf Erstspender waren.

Fotos/Text: B. Brüggenthies


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.