Münsterland-Sternlauf: Der Startschuss für 2019 ist gefallen!

0

Oelde/Wadersloh (mw/pm). Der Verein „Läuferherz e.V.“ begann das neue Jahr mit einer ersten Orga-Sitzung vergangenen Donnerstag, den 17.Januar, im Bürgerhaus Oelde, denn der Verein steht schon jetzt in den Startlöchern für den bevorstehenden 8. Münsterland-Sternlauf am 27. Juli. Auch in Wadersloh werden wieder etliche Läuferinnen und Läufer für den guten Zweck an den Start gehen.

Der Vereinsvorsitzende, Jürgen Jendreizik (Foto links), begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und eröffnete die Sitzung mit Informationen über den Stand der Online-Ausschreibung und die Organisationsvorbereitungen des Sternlaufs 2019. Es entstand ein reger Austausch über die Betreuung und Versorgung der Läufer und Läuferinnen, denn Dank der großen Unterstützung freiwilliger Helfer wie die Kolpingfamilien, der Sponsoren und Vereinsmitglieder wuchs die Teilnehmerzahl beständig, sodass 2018 mehr als 1.200 Starter am Start waren, besser das Ziel in Münster erreicht haben. Wer in diesem Jahr gern mit dabei sein möchte, kann online an der Ausschreibung unter www.muensterland-sternlauf.de teilnehmen.

Für den Lauf 2019 ist es dem Verein gelungen, die Regierungspräsidentin, Dorothee Feller, als Schirmherrin zu gewinnen. Die offizielle Übergabe der Schirmherrschaft wird am 13. Februar in Oelde erfolgen. Auch an der Jahreshauptversammlung des Vereins „Läuferherz“ am 28. März 2019, 19.00 Uhr,  im Bürgerhaus wird D. Feller teilnehmen. Darüber freute Initiator Jürgen Jendreizik besonders. Er betonte nochmals, dass es“ Läuferherz“ sehr am Herzen liegt, die Kinderkrebshilfe am Universitätsklinikum Münster durch Spenden finanziell zu unterstützen. Deren stellvertretender Vorsitzende, Herr Rainer Schwital, sagte ebenfalls seine Versammlungsteilnahme zu. Er wird einen Vortrag über die Kinderkrebshilfe in Münster halten. In Anerkennung der beständigen finanziellen Unterstützung sprach die Kinderkrebshilfe Münster dem „Läuferherz“ die Patenschaft einer Zellerneuerungsmaschine zu. Das ist eine immense Herausforderung und zeugt von großem Vertrauen in den Verein.

Am Ende der Zusammenkunft berichtete Jürgen Jendreizik von der positiven Bilanz des Brezelstandes in der 2. Adventwoche und regte die anwesenden Mitglieder an, über eine besondere Durchführung des kommenden 10. „Jubellaufes“ nachzudenken. Gleichzeitig teilte er mit, dass der Verein neue, aktive Mitglieder begrüßen konnte.  Jeder sei herzlich willkommen, der so wie viele, die Ziele des „Läuferherzes“ unterstützen möchte.

Mehr Informationen unter: www.muensterland-sternlauf.de

Quelle: Pressemitteilung Läuferherz e.V. / Simone Frenzel; Archivfotos: B. Brüggenthies

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.