Gymnasium Johanneum: René Steinberg stimmt irrsinig festlich auf Weihnachten ein

0

Wadersloh (mw/bb). Fast könnte man meinen, dass René Steinberg seinen Erstwohnsitz nach Wadersloh verlegt hat. Bereits zum dritten Mal war der Kabarettist am Wochenende zu Gast in der Aula des Gymnasiums Johanneum und teilte seine neuesten Alltagserlebnisse mit dem Publikum. Das die alles andere als alltäglich waren, versteht sich natürlich von selbst.

2015 forderte Steinberg, dem Unsinn das Kommando zu geben, 2017 appellierte er daran, dass Irres menschlich sei und 2018 ist Irres eben festlich! Passend zu den Weihnachtsfeiertagen sorgte der Radiomensch für viele Lacher und überzeugte bei seinem Abendprogramm vor allem wieder mit seinen pfiffigen Musikparodien. In adventlicher Atmosphäre wurde natürlich auch das Publikum miteinbezogen. So konnte das Wadersloher Publikum direkt ein paar Tipps für Last-Minute-Weihnachtsgeschenke bekommen. Und vielleicht kommen da ja auch Eintrittskarten für die nächste Steinberg-Vorstellung infrage? Der WDR2-Comedian kommt im kommenden Frühjahr zur nächsten komödiantischen Stippvisite. „Freuwillige vor – wer lacht. macht den Mund auf!“ heißt es am 22. März 2019 um 20 Uhr. Karten gibt es direkt beim Gymnasium Johanneum.

Bildergalerie: René Steinberg „Irres ist festlich“

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.