Hospizgruppe Wadersloh freut sich über großherzige Spende vom Gewerbeverein

0

Wadersloh (mw/bb). Über eine Spende in Höhe von 500 Euro darf sich die Hospizgruppe Wadersloh freuen. Bei der Spendensumme handelt es sich um den Erlös aus dem Losverkauf des diesjährigen Kartoffelsonntags des Gewerbevereins Wadersloh.

Zur Übergabe des Spendenschecks trafen sich der Gewerbevereinsvorsitzende Willi Konert und Vorstandsmitglied Frank Westermann mit Petra Weppel, Ansprechpartnerin der Ortsgruppe Wadersloh der Hospitzbewegung im Kreis Warendorf e.V., am Rathaus in Wadersloh. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und können die Summe sehr gut für die Veranstaltungen unseres Jahresprogramms gebrauchen“, so Weppel.

Die Hospizbewegung kümmert sich seit 25 Jahren um die mitmenschliche Begleitung und die Unterstützung der Menschen. Die Ortsgruppe Wadersloh bietet regelmäßig Vortrags- und Themenabende und Kulturveranstaltungen an. Im Mittelpunkt dabei steht der offene Umgang mit den Themen Krankheit, Tod und Trauer in der Gesellschaft. Die Gruppe agiert dabei ausschließlich mit ehrenamtlichen Kräften. „Der Gewerbeverein Wadersloh unterstützt jedes Jahr Einrichtungen und Gruppen, die gemeinnützig für die Gesellschaft eintreten. Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr diese besondere Bewegung unterstützen können“, so Willi Konert bei der Spendenübergabe.

Wer sich über die Arbeit der Hospizbewegung in Wadersloh, insbesondere auch die Patientenverfügung, informieren möchte, kann Petra Weppel unter der Telefonnummer 02523-1249 erreichen.


About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Comments are closed.