KLJB Wadersloh: Große Wochenend-Sause für die Neumitglieder stärkt das Miteinander

0

Um Punkt 17 Uhr fiel am Freitagnachmittag der Startschuss für das diesjährige Neumitglieder-Wochenende der KLJB Wadersloh. Ab der Pfarrheim-Baustelle ging es nach Olpe, wo ein abwechslungsreiches Programm auf die Landjugendlichen wartete.

Was gehört zu einem Kennenlern-Wochenende? Richtig: Kennenlernspiele und ein anschließender Abend zur freien Verfügung. Am zweiten Tag lockten die Frühlingssonnenstrahlen an die frische Luft, wo die KLJBer „Stratego“ und „Mein Team kann“ spielten. Letzteres lehnt sich an die TV-Sendung „Mein Mann kann“ an und wurde kurzerhand auf die KLJB-Bedürfnisse umgemünzt! Und damit auch das „K“ wie „katholisch“ in KLJB nicht zu kurz kam, durfte auch der obligatorische abendliche Kirchenbesuch nicht fehlen. Mit einem kleinen Jetlag durch die Zeitumstellung ging es dann am Sonntag zurück nach Wadersloh.

Schon am nächsten Wochenende geht es munter weiter mit den Landjugend-Aktionen. Beim tradtionellen Osterfeuer am Ostersonntag hofft die KLJB auf die viele Besucherinnen und Besucher, damit der Brauch auch in den nächsten Jahren weiter stattfinden kann. Infos gibt es hier.
Fotos: KLJB Wadersloh

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.