Video: Startschuss für Neubau und Erweiterung der Sekundarschule Wadersloh

0

Aus der Konrad-Adenauer-Hauptschule und der Geschwister-Scholl-Realschule wird die neue Sekundarschule Wadersloh. Knapp anderthalb Jahre nach dem Ratsbeschluss des neuen Schulstandorts an der Winkelstraße begannen am 20. März die Bauarbeiten von Neubau und Erweiterung des geplanten Campusgeländes.

„Die größte Investition, die in den vergangenen Jahrzehnten in der Gemeinde Wadersloh getätigt wurde, fließt in den Bereich Bildung und Bildung ist ein wesentlicher Bereich der gemeindlichen Daseinsvorsorge“, freute sich Waderslohs Bürgermeister Christian Thegelkamp im Beisein von Eltern, Schülern, Lehrern, Ausschussvorsitzenden, Fraktionsspitzen, Verwaltungsmitarbeitern und Planern beim offiziellen Startschuss am Montagnachmittag über den Baubeginn des Großprojekts.

„So eine Baumaßnahme macht man nicht alle Tage. Das macht mich als Bürgermeister glücklich. Für uns ist diese Baumaßnahme unerlässlich, um unsere Gemeinde auch in der Bildungslandschaft im regionalen Umfeld zu positionieren“, so Thegelkamp. Umgesetzt wird eine Campuslösung nach einem Plan der Architektengemeinschaft Borgmann-Siekmann-Koch mit einer Investitionssumme von 7,5 Mio. Euro. 6 Mio. Euro davon entfallen auf die Schulgebäude, die restlichen 1,5 Mio. Euro sind für Parkflächen, Schulhof und Außenanlagen veranschlagt. Der Umzug in den renovierten und erweiterten Gebäudekomplex an der Winkelstraße soll zum Schuljahr 2018/19 erfolgen. Bis es soweit ist, soll der Schulbetrieb in Wadersloh weitestgehend störungsfrei weiterlaufen. Der Immobilienmanager der Gemeinde Wadersloh, Stefan Schnitker, brachte es auf den Punkt: „Jetzt ist die Zeit des Planens vorbei und jetzt ist Zeit, dass man wirklich konkret anfängt zu bauen und die Schippe in die Hand nimmt!“

Fotos/Text/Video: B. Brüggenthies


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Hinterlasse einen Kommentar