SV Diestedde: Baustart für neue Bogensportanlage

0

Am heutigen Montag ist der Startschuss für die Bauarbeiten am neuen Bogensportplatz des SV Diestedde gefallen. Fertiggestellt werden soll der neue Platz noch im Sommer. Die große Einweihung soll dann im September stattfinden.

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass es nun endlich losgeht“, so der SVD-Vorsitzende Frank  Westarp im Interview mit Mein-Wadersloh.de. Damit dürfte Westarp auch allen Diestedder Bogenschützen aus der Seele sprechen. Auch am Montagabend trainierten die Schützen gemeinsam mit Alessa Thiel und freuen sich schon jetzt auf die besseren Trainingsbedingungen am Sportplatz.

IMG_7566Die neue Bogensportanlage wird 50 x 80 Meter groß sein und entsteht zwischen Rasenplatz und Ascheplatz. Bei der 80.000 Euro teuren Baumaßnahme wird unter anderem der Fußballplatz ein Stück verlegt. Die Anlaufbahn und Sprunggrube für die Leichtathletik werden mit dem Beachvolleyballplatz kombiniert. An der bestehenden Umkleide wird zudem ein Anbau für Utensilien gebaut und auch die Flutlichtanlage wird erweitert. Zu den ersten vorbereitenden Maßnahmen in dieser Woche zählen die Demontage der Fußballtore und der Sprunggrube und auch an der Umkleide wurden bereits erste Bauvorbereitungen für das Fundament getroffen. Ast- und Strauchschnitt erfolgten bereits Anfang des Jahres. „Am kommenden Samstag werden wir in Eigenleistung Pflasterarbeiten vornehmen und hoffen natürlich, dass die Baumaßnahme schnell durchgeführt und unsere Schützen schon bald ideale Trainingsbedingungen vorfinden werden“, sagt Frank Westarp.

Fotos/Text: B. Brüggenthies


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen