Nur Fliegen ist schöner: Modellflieger blicken auf 40 Jahre lebendiges Vereinsleben zurück

0

„Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“ – Was Reinhard Mey schon in den 1970er Jahren in einem seinen bekanntesten Liedern feststellte, wurde für eine Gruppe von jungen Männern aus Diestedde und den Nachbarorten zu einer jahrzehntelangen Leidenschaft, der sie bis heute nachgehen. Zum Jahreswechsel 1974/1975 gründeten die Hobbyflieger die Modellfluggemeinschaft „Wanderfalken Diestedde“, die somit in diesen Tagen auf ihr 40-jähriges Bestehen zurückblicken kann.

Erinnerungen von Karl Paul an die Gründungszeit

188 (Medium)Gerne erinnert sich Gründungsmitglied Karl Paul an die ersten Jahre des Vereins zurück: „Angefangen bin ich damals im Modellflugverein SMC Liesborn, zu dem wir auch heute noch ein freundschaftliches Verhältnis haben. Irgendwann haben dann einige von uns beschlossen, uns selbstständig zu machen.“ Seit Anfang der 1980er Jahre ist der „Sonnenhügel“ zwischen Diestedde und Sünninghausen zu einem zweiten Zuhause für die Modellflieger geworden. Wenn der Wind passend steht und die Sonne scheint, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass man die Vereinsmitglieder auf dem Modellflugplatz antrifft. In der kalten Jahreszeit wird dann in den heimischen Werkstätten an neuen Modellen gebastelt und mit Vorfreude das erste Anfliegen des Jahres erwartet. Einmal pro Monat treffen sich die Vereinsmitglieder zu einem regen Austausch.

Freundschaft und Freude am Fliegen stehen bis heute an erster Stelle

Früher war die Gaststätte „Tom Pöuster“ in Diestedde das Stammlokal der Flieger, heute ist es das Landgasthaus Heitmeier in Wadersloh. Unter dem Vorsitz von Dr. Walter Felling, der seit 30 Jahren im Vorstand aktiv ist, ist der Verein auch in seinem Jubiläumsjahr gut aufgestellt. Besonders stolz sind die Wanderfalken auf die erfolgreiche Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben. In den nächsten Jahren soll die Förderung junger Modellflieger im Mittelpunkt der Vereinsarbeit stehen.

_MG_1674„Was in all den Jahrzehnten geblieben ist, ist die enge Freundschaft unter uns Mitgliedern, unsere tollen Nachbarn Bredenhöller, Schulze Frielinghaus und Eversloh und natürlich die Freude am Fliegen“, so Karl Paul, während er sein Flugzeug zum Start in die Wolken rollt. Mehr Informationen zu den „Wanderfalken“ gibt es auf der neu gestalteten Webseite des Diestedder Vereins unter www.wanderfalken-diestedde.de.

 


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen