Diestedder Sommer: Femegericht lockt tausende Besucher zum Schloss Crassenstein

0

_MG_8816Das hat das kleine Dorf Diestedde lange nicht gesehen: Tausende Besucher aus ganz Deutschland strömten am 13. und 14. September 2014 in den kleinsten Ortsteil der Gemeinde Wadersloh, um das Mittelalterspektakel „Femegericht zu Diestedde“ mitzuerleben! Das Gelände am ehemaligen Internat „Don Bosco“ erwies sich als idealer Austragungsort für eine Reise in längst vergangene Zeiten. Als Standort von Freigerichten im Mittelalter hat Diestedde eine bemerkenswerte Historie, die für ein Wochenende wieder zum Leben erweckt wurde.

Ritter aus ganz Deutschland belagern Crassenstein

IMG_6658An zwei Tagen herrschte in dem beschaulichen Dorf der Ausnahmezustand: Erstmals verwandelte sich die Umgebung rund um das Wasserschloss Crassenstein in eine einzigartige Mittelalter-Kulisse mit Gauklern, Rittern, Burgfräulein, Handwerkern und Händlern aus ganz Deutschland und sogar Frankreich. Zusammen mit dem kulturhistorischen Verein „Söldner der Reiche e.V.“ aus Rietberg hatte Initiator und Hauptorganisator Benedikt Brüggenthies das Fest über Monate bis ins Detail vorbereitet. Der Diestedder konnte sich dabei auf die Hilfe viele örtlicher Vereine, Gruppen, Handwerker und Gewerbetreibender freuen.

1000-jährige Eiche wird zum Leben erweckt

_MG_6848-BearbeitetAm Samstag beeindruckten Illumination und Feuershow des „Duo Inflammable“ aus Stuttgart. Ein besonderer Höhepunkt war aber auch die Hörspielpremiere der „Sprechenden Eiche“. Das Kurzhörspiel über die 1000-jährige Diestedder Gerichtseiche erzählte mit märchenhafter Stimme die Geschichte des Dorfes und faszinierte im Fackelschein zahllose Besucher. Am Sonntag war Familientag und auch hier gab es viel zu entdecken: Strohburgen, Bruder Dickbert und sein Folterwerk, Kutschfahrten und viel traditionelles Handwerk. Speis und Trank wie im Mittelalter rundeten das Finale der Veranstaltungsreihe „Diestedder Sommer“ ab. „Die Resonanz war trotz vieler Veranstaltungen in der Umgebung überwältigend. Die märchenhafte Kulisse des Schlosses ist einfach ein Publikumsmagnet“, resümierte Benedikt Brüggenthies. Nach dem „American Family Day“ im Juli bildete das „Femegericht zu Diestedde“ den krönenden Abschluss des „Diestedder Sommers“. Eine Wiederholung: Nicht ausgeschlossen! Fotos und Pressespiegel gibt es auf unserer Schwesterseite www.femegericht-diestedde.de

IMG_6823-Bearbeitet


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.