Autor: Pressemitteilung

Wadersloh (mw). Seit September 2020 absolvierte Pauline Austerhoff ein einjähriges Bundesfreiwilligendienstjahr (BFD) bei der Gemeinde Wadersloh. Im Rahmen ihrer Tätigkeit war sie in der Flüchtlingsbetreuung und im Jugendtreff „Villa Mauritz“ eingesetzt. Dabei hat sie u. a. wöchentlich eine integrative Gruppenstunde für Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren durchgeführt. Im Anschluss an den Bundesfreiwilligendienst hat Pauline Austerhoff nun ein duales Studium der Sozialen Arbeit in Bielefeld begonnen. Bei diesem Studium an der IU Bielefeld sind die Studenten wöchentlich an zwei Tagen an der Universität, sowie an drei Tagen in der Praxiseinrichtung. In den kommenden drei Jahren des Studiums bleibt…

Weiterlesen

Wadersloh/Diestedde/Liesborn (mw). Alle Bürgerinnen und Bürger können in der Gemeinde Wadersloh das Obst an öffentlichen Bäumen unentgeltlich ernten. Das teilt die Gemeindeverwaltung in einer Pressemitteilung mit. Es ist jedoch darauf zu achten, dass keine Schäden an den Bäumen entstehen. Geerntet wird auf eigene Gefahr. Bäume, die sich in Privatbesitz befinden, sind selbstverständlich ausgeschlossen. Gepflückt werden darf an Bäumen, die sich an Gemeindestraßen befinden, und die frei zugänglich sind. Die Gemeinde Wadersloh freut sich über fleißige Erntehelfer, da es bedauerlich wäre, wenn reife Äpfel, Pflaumen und Birnen zu Boden fallen und verfaulen. Das Abernten auf fremden Grundstücken erfolgt auf eigene Gefahr.…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). Im Hotel-Restaurant Eusterschulte begrüßte der FWG-Fraktions- und Vereinsvorsitzende Heino Teckentrup kürzlich die Mitglieder der FWG Wadersloh e.V.  zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Im Gedenken an die verstorbenen FWG – Mitglieder wurde besonders Norbert Borghoff gedacht. Borghoff war über 30 Jahre Vereinsmitglied der FWG und seit 2014 im Rat der Gemeinde Wadersloh tätig. Seine Schwerpunktthemen waren der Klimaschutz, erneuerbare Energien und Barrierefreiheit. Seine markanteste Wortmeldung bei überlangen Sitzungen „Wir müssen zu Potte kommen!“ bleibt prägend und die FWG wird sein Andenken in Ehren halten. Nachdem die Kassiererin Anke Teckentrup ihren Kassenbericht verlesen hatte, bestätigte Kassenprüfer Boris Joraschky auch im Namen des…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). Am vergangenen Wochenende war eine 20-Köpfige Delegation aus der Gemeinde Wadersloh in der französischen Partnergemeinde Marcillat-en-Combraille zu Gast. Anlass war das 30jährige Bestehen der „Jumelage“, die im Oktober 1991 besiegelt worden war. Zur Jubiläumsfeier hatte Patrick Capon, neuer Bürgermeister von Marcillat-en-Combraille, die Delegation aus Wadersloh nach Frankreich eingeladen. Bürgermeister Christian Thegelkamp reiste daraufhin gemeinsam mit Vertretern der Ratsfraktionen, Vorstandsmitgliedern des Deutsch-Französischen-Freundeskreises und interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus der Gemeinde nach Frankreich, um an den Jubiläumsfeierlichkeiten teilzunehmen. Für Bürgermeister Christian Thegelkamp und die weiteren Mitfahrer war dies zudem die erste persönliche Begegnung mit Bürgermeister Patrick Capon, der im vergangenen…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). Zu einem gemeinsamen Treffen mit den Bezirks- und Liturgiekreisfrauen sowie den Fahnenträgerinnen hatte die Sprecherin der KFD Wadersloh, Roswitha Bücker, in ihren großen Garten eingeladen. Anwesend waren auch die beiden Vorstandssprecherinnen Martina Heyer-Schuck und Waltraud Jahnke sowie die Gemeindereferentin Elke Wibbeke. Letztere unterstützt die Frauengemeinschaft mit geistlicher Begleitung und in der Liturgie. Präsentiert wurde die Mitgliederzeitschrift „Junia“, die die bisherige Zeitschrift „Frau und Mutter“ zu Beginn dieses Jahres abgelöst hat. KFD-Mitglied Ellen Schultz unterstützt Roswitha Bücker und ihr Team bei der Öffentlichkeitsarbeit in Wadersloh.  Die Bezirksfrauen halten den Kontakt zu den Mitgliedern und bringen ihnen die monatlich erscheinende…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). Nach der Wahl ist vor der Wahl! Unter diesem Motto stand die Mitgliederversammlung des SPD-Gemeindeverbands Wadersloh am Dienstag im Saal „Zur alten Brennerei“ im Hotel Karger am Dienstagabend. Die Vorsitzende Anne Claßen eröffnete die Versammlung mit einer Jubilarehrung. Hans-Joachim Menne wurde für 50 Jahre Parteimitgliedschaft geehrt. Er bedankte sich mit Hinweis darauf, dass es jetzt – nach dem guten Ergebnis für die SPD bei der Bundestagswahl – auch wieder richtig Spaß mache. Danach ging es an die Vorbereitung der nächsten anstehenden Wahl. Für die Landtagswahl im Mai 2022 wird der SPD-Kreisverband am 25.10.2021 jeweils einen Kandidaten für den Nord-…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). Im Zeitraum vom 13.09.21 – 16.09.21 fand die traditionelle Apfel-Pflück-Aktion des Wadersloher Heimatvereins mit der Grundschule Wadersloh auf der Streuobstwiese bei Familie Schulze Bonsel statt. Obwohl in diesem Jahr die Apfelernte leider nicht so üppig ausfiel, wie die Jahre zuvor und das Wetter sehr wechselhaft war, kamen im Laufe der Woche, 8 Klassen von Stufe 1-4 um an der Aktion teilzunehmen. Bevor es an das Sammeln und Pflücken ging, erklärte Benni Schulze Bonsel den Kindern, welche Äpfel gut sind und zum Saftpressen verwendet werden können und welche in eine andere Tonne aussortiert werden. Für die Kinder ist es…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). In einer feierlichen Stunde hat der Männergesangverein (MGV) „Lyra“ Wadersloh seinen langjährigen Dirigenten Johannes Tusch aus Lippstadt verabschiedet und ihm für seinen Einsatz in der Zeit zwischen 2007 und 2020 herzlich gedankt. „Als zehnter Dirigent in der Geschichte der ,Lyra‘ hast du dich um unseren Chor wirklich verdient gemacht“, betonte Vorsitzender Martin Neitemeier in dem internen Beisammensein im Pfarrheim. Und er fügte hinzu: „Wir lassen dich nur ungern ziehn.“ Ein Satz, mit dem später auch die Sänger am Ende eines selbst getexteten Liedes auf die Melodie „Die Himmel rühmen“ dem 73-jährigen Kantor Tschüss sagten. Eigentlich hatte Johannes Tusch…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). Einen ganz besonderen Schultag haben alle Viertklässler des Grundschulverbundes Wadersloh erlebt. Am 21.09.2021 und 22.09.2021 fand das Projekt „Ball-Buch-Bewegung“ der Fußballfabrik von Ex-Bundesligaprofi Ingo Anderbrügge statt. In diesem Projekt stehen die Lesemotivation und die Bewegungsförderung im Vordergrund. Im Vorfeld hatten die Kinder im Unterricht die ersten sechs Kapitel des Buches „Die Abenteuer von Moppel und Mücke im Fußballfieber“ gelesen und bearbeitet. Am Aktionstag selber wurden neben den sportlichen Übungen weitere Kapitel gelesen. An den darauffolgenden Unterrichtstagen wird das Buch dann zu Ende bearbeitet. Ziel des Projektes war es, den Kindern einen Sport- und Bildungstag anzubieten. Auf spielerische Art…

Weiterlesen

Münsterland (mw). Dass die Corona-Pandemie insbesondere die Tourismusbranche hart trifft, ist schon länger bekannt. Jetzt gibt es auch konkrete Zahlen für das Münsterland: Eine Studie der dwif-Consulting GmbH zum Wirtschaftsfaktor Tourismus in den Jahren 2019 und 2020 belegt die hohen Verluste. Die Regionalmanagement-Organisation Münsterland e.V. berichtet in einer aktuellen Pressemitteilung über die Ergebnisse der Studie. „Der Jahresvergleich zeigt, dass die Tourismusbranche im Münsterland 2020 einen Umsatzrückgang im Tages- und Übernachtungstourismus von insgesamt 570 Millionen Euro verkraften musste“, fasst Michael Kösters zusammen, Bereichsleiter Tourismus bei der regionalen Management-Organisation Münsterland e.V., die die Studie in Auftrag gegeben hatte. „Das sind rund elf…

Weiterlesen