fbpx

„Scheine für Vereine“: Supermarkt-Aktion erweist sich als Volltreffer für den TuS Wadersloh

Diesen Beitrag könnt ihr auch in der neuen Ausgabe der „WDL aktuell“ lesen

Wadersloh (mw/bb). Damit hat nun wirklich niemand beim TuS Wadersloh gerechnet: Monatelang hatten die Vereinsmitglieder bis zum Dezember 2019 bei einer besonderen Aktion des Lebensmitteleinzelhändlers REWE teilgenommen und fleißig sogenannte Vereinsscheine gesammelt. Die Idee dahinter: Für Einkäufe ab 15 Euro gab es einen der Scheine, die man anschließend gegen Sachpreise eintauschen konnte. Für den TuS lohnte sich das Sammeln besonders: Der Sportverein sammelte mit vereinten Kräften ganze 18.000 Vereinsscheine und konnte diese gegen viele sinnvolle Prämien eintauschen.

Siegfried Buxel, Franz Pingel und Hans-Günther-Scholz scannten rund 18.000 Vereinsscheine ein.

Das war schon fast wie ein vorgezogenes Weihnachten mit besonders vielen Geschenken: Im ganzen Vereinsheim präsentierte der TuS stolz die Ausbeute der sportlichen Aktion „Scheine für Vereine“, die bundesweit für Vereine durchgeführt. „Die einzelnen Scheine haben wir im Akkord eingetragen“, schmunzelte der TuS-Vorsitzende Hans-Günther Scholz. Die Prämien können sich aber dafür auch sehen lassen: Sanitäts-Koffer, mobile Lautsprecher, Fußballtore, mehrere Stepper und das absolute Highlight: Ein neuer Ankündigungskasten. Die TuS-Mannschaften haben fleißig gesammelt und umso größer war die Freude über die schöne Ausbeute, die einen Gegenwert von ca. 7.000 Euro gehabt hätte. Im Corona-Jahr kaum zu stemmen und darum ist die Scheine-Aktion ein echter Volltreffer.

Dazu passend hat der TuS gerade erst neue Ankündigungsplakate erstellen lassen, die künftig im neuen Schaukasten die Sportlerinnen und Sportler noch besser informieren werden. Und für alle, die sich ein bisschen mit der Heimatgeschichte auseinandersetzen möchten, hat Norbert Hammelbeck auch ein historisches Plakat mit vielen Wadersloher Firmen gestaltet, die es heute zum größten Teil nicht mehr gibt. Übrigens: Wer den TuS unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen eine Dauerkarte für die aktuelle Fußballsaison zu erwerben. Unterstützen kann so einfach sein!

Fotos/Text: Brüggenthies


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.