fbpx

Coronavirus: Erneut zwei Neuinfektionen im Kreis Warendorf – Wadersloh weiterhin ohne Neuinfektionen [PRESSEMITTEILUNG]

Kreis Warendorf (pm). Der Kreis Warendorf meldet erneut zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Am Mittwoch (3. Juni) stieg damit die Gesamtzahl der seit März bekannt gewordenen Fälle von 493 auf 495. Als genesen gelten 463, zwölf Personen sind akut erkrankt (am Vortag waren es noch elf Personen). Bisher in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben sind 20 Menschen aus dem Kreis Warendorf.

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Überblick: Ahlen: 91 gemeldete Infektionsfälle, davon 76 Gesundete, 10 Verstorbene, 5 akut Erkrankte / Beckum: 28 Infektionen, davon 26 Gesundete, 1 Verstorbener, 1 akut Erkrankter /  Beelen: 11 Infektionen, davon 11 Gesundete /  Drensteinfurt: 42 Infektionen, davon 40 Gesundete, 2 Verstorbene / Ennigerloh: 23 Infektionen, davon 22 Gesundete, 1 akut Erkrankter / Everswinkel: 33 Infektionen, davon 32 Gesundete, 1 akut Erkrankter / Oelde: 66 Infektionen, davon 61 Gesundete, 5 Verstorbene / Ostbevern: 11 Infektionen, davon 8 Gesundete, 1 Verstorbener, 2 akut Erkrankte / Sassenberg: 22 Infektionen, davon 22 Gesundete / Sendenhorst: 38 Infektionen, davon 38 Gesundete / Telgte: 41 Infektionen, davon 39 Gesundete, 2 akut Erkrankte / Wadersloh: 29 Infektionen, davon 29 Gesundete / Warendorf: 60 Infektionen, davon 59 Gesundete, 1 Verstorbener

Quelle: Kreis WAF

Kommentare sind geschlossen.