fbpx

Charity-Reitunterricht auf Steckenperden: Schülerinnen hoffen auf viele Spenden für Australien

Diestedde (mw/bb). Die Idee ist einfach nur wundervoll und schon jetzt zieht das Engagement der beiden Schülerinnen Lina (10) und Deborah (9) aus Diestedde große Kreise. Wie MW bereits berichtete, planen die beiden Pferdefans Charity-Reitunterricht auf Steckenperden („Hobby Horsing“) zugunsten der verletzten Tiere in Australien. Am Dienstagnachmittag erkundeten die beiden Mädchen mit ihrer Familie das vorgesehene Trainingsgelände am Sportplatz und konnten bei der Gelegenheit zufällig auch den Bürgermeister einladen. UPDATE: Auch Mein-Wadersloh.de ist vor Ort. Jeder, der die Schülerinnen am Samstag mit einer Spende in Höhe von 5,- Euro oder mehr unterstützt, erhält eine kostenlose Ausgabe des aktuellen „WaderslohMagazins“ im Gegenwert von 5,- Euro als Geschenk. Solange der Vorrat reicht!

Henrik, Deborah, Lina und Leonie freuen sich auf viele Unterstützer am Samstag

Mit einem „High Five“ sagte Christian Thegelkamp, der zufällig bei einer Ortsbegehung für den neuen Bikepark in der Nähe war, sein Kommen für den 25. Januar zu. Nicht nur weil er noch Platz im Terminkalender hatte, sondern wohl auch sehr beeindruckt war von der Idee der jungen Diestedderinnen. Ganz zur Freude der beiden Freundinnen, die bereits im Freundes- und Bekanntenkreis viel Zuspruch für ihr Engagement ernteten. Sie verbinden ihr Hobby „Hobby Horsing“ mit der guten Sache und machen damit nicht nur ihre Eltern und Geschwister stolz. Von der Idee anstecken ließ sich Linas Bruder Henrick (4) und auch Freundin Leonie (9) bot sich spontan als Assistentin für den Steckenperde-Spendenmarathon am Sportplatz an.

Der Sportverein Diestedde entschloß sich noch am Dienstagabend, den Kindern die Umkleide am Rasenplatz als Schlechtwetterlösung und zum Aufwärmen anzubieten. Das ganze Dorf scheint sich für die großerherzige Idee begeistern zu lassen. Nun hoffen Lina und Deborah mit ihren Mitstreitern auf eine große Resonanz am Samstag. Zwischen 14 und 15 Uhr gibt es Steckenpferde-Reitunterricht („Hobby Horsing“) gegen eine Spende.

MW meint: Hut ab vor dem Einsatz der jungen Diestedderinnen. Das soll denen mal einer nachmachen. Vorzugsweise in Form einer großen Spende für „Down Under“ am Samstag.

Fotos/Text: Brüggenthies


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.