fbpx

Positiver Drogenvortest nach Verkehrsunfall: 22-Jähriger hat keinen Führerschein

0

Diestedde (ots). Positiv war ein Drogenvortest, den Polizisten einen 22-Jährigen durchführen ließen, nachdem dieser am Samstag, 11.1.2020 gegen 11.55 Uhr auf der Münsterstraße in Diestedde verunglückt war. Der Wadersloher befuhr mit einem Pkw die B 58 von Diestedde in Richtung Wadersloh und kam in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Die Einsatzkräfte nahmen den Heranwachsenden mit zur Blutprobenentnahme und wollten seinen Führerschein sicherstellen. Das war jedoch nicht möglich, da der 22-Jährige keinen besitzt. Bei dem Alleinunfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 6.000 Euro.

Quelle: Polizei WAF via ots


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.