fbpx

SV Diestedde: Line Dance – Der Gemeinschaftstanz mit Gute Laune-Garantie

Diestedde (mw/bb). Dieser Beitrag entstand aufgrund eines Hilferufs: Der Diestedder Alfons Lüke ist einer von nur zwei Männern bei den Line Dance-Kursen im Nikolausdorf – aber das ist gar nicht der Grund für das Hilfegesuch. Alfons fühlt sich inmitten der Damen (darunter auch seine Frau) pudelwohl, aber er – und alle anderen Tänzer- möchten gerne auf diese besondere Sportart aufmerksam machen. Kein Problem! Da hilft Mein-Wadersloh.de doch gerne.

Beim Line Dance wird in Reihen und Linien vor- und nebeneinander getanzt. Zu Country- oder Popmusik wird dann eine Choreographie getanzt. Kein Buch mit sieben Siegeln, aber dafür ein Riesenspaß. Zur Weihnachtszeit darf dann auch eine Weihnachtsmütze aufgesetzt werden, wenn die Tanzschuhe geschnürt werden. In Diestedde kümmert sich Tanztrainerin Conny Nömer um die fachkundige Tanzanleitung und die passenden Ansagen, die sie mit einer gehörigen Portion Humor versieht. Wenn mal ein Schritt nicht ganz passt, ist das kein Problem. Ein kurzer Blick zur Seite und schon passt alles wieder. Line Dance ist ein Formationstanz und benötigt keinen Tanzpartner. Es kann also jeder mitmachen, der Spaß an Bewegung und Koordinationstraining hat. Die gute Stimmung gibt es als Bonus obendraugf.

Gestartet ist das Angebot nach den Sommerferien und erfreut sich einer großen Resonanz. Schon über 30 Tanzinteressierte sind dabei. Momentan werden drei Kurse angeboten. Montags von 17.45 bis 19.15 Uhr sowie von 19.30 bis 21 Uhr. Dienstags findet um 10 Uhr ein Angebot statt (hier werden noch dringend Mittänzer gesucht, verrät Conny Nömer). Infos gibt es unter: 02523-7329.

Der Sportverein Diestedde hat sich anscheinend auf spannende Nischensportarten fokussiert: Neben Line Dance hat sich der Bogensport in den vergangenen Jahren zum Dauerbrenner im Nikolausdorf etabliert. Im kommenden Jahr darf man sich auf einen Bikepark freuen und auch ein Fitnesspark am Sportplatz soll nach den Plänen des SVD in Zukunft umgesetzt werden. Diestedde bleibt in Bewegung!

PS: Lieber Alfons, das mit der männlichen Verstärkung eurer Line Dance-Truppe wird sicher auch noch!

Fotos/Text: B. Brüggenthies


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.