Crowdfunding 2020

Bisher eingegangen: 220 von 5.000 Euro

(im Betrag sind Steuern und Gebühren noch nicht berücksichtigt)

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von Mein-Wadersloh.de zu sichern. Bitte mach mit!

Seit 2013 ist viel passiert und aus „Mein Wadersloh“ ist mittlerweile ein großes Projekt geworden. Um MW weiter voran zu bringen, starten wir auch in 2019/2020 ein sogenanntes Crowdfunding (Schwarmfinanzierung). Das bedeutet, dass jeder mit seiner Spende einen Teil dazu beitragen kann, dass es „Mein Wadersloh“ auch zukünftig gibt. Für die erste Jahreshälfte 2020 haben wir einen Beitag in Höhe 5.000 Euro (davon muss man noch ca. 35 Prozent an Steuern und Provisionen für den Zahlungsdienstleister abziehen) anvisiert. Leider blieb die Spendenaktion 2018/2019 hinter den Erwartungen zurück (es kamen 42 Prozent der Summe zusammen). Mit dem Geld möchten wir in die Zukunft des Projekts investieren. Warum? Unsere Arbeit im Lokaljournalismus bringt nicht nur die Ortsteile näher zusammen, sondern auch die Menschen. Ohne finanzielle Unterstützung können aber auch wir nicht arbeiten. Hilf uns jetzt, auch in Zukunft viele Geschichten aus unserer Heimat erzählen zu können.

Wie kann ich Mein-Wadersloh.de unterstützen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du das Projekt unterstützen kannst: Ein monatliches Abo (in Höhe von 5,-, 10,- oder 15,- Euro) über den Anbieter „Steady“ (Mehr dazu hier…) oder eine Einmalzahlung in beliebiger Höhe über den Anbieter „Paypal“ oder per Banküberweisung. Der Anbieter „Steady“ ist ein Dienstleister (Firmensitz: Berlin), der es Kreativschaffenden ermöglicht, Geld für digitale Angebote einzunehmen. Es handelt sich dabei um ein so genanntes Crowdfunding- oder auch Gruppenfinanzierung. Die Idee: Jeder gibt einen kleinen finanziellen Beitrag für den Betrieb eines Angebots dazu. Bei Einmalzahlungen kooperieren wir mit dem Zahlungsdienstleister „Paypal“.

Über die Plattform „Paypal.me“ können Unterstützungsbeiträge in beliebiger Höhe an „Mein Wadersloh“ gesendet werden. Alle Methoden helfen, die Seite auch in Zukunft mit Inhalten zu füllen und die Durchführung von Kulturveranstaltungen zu ermöglichen. Wer über die Plattform „Steady“ ein Abo abschließt bekommt ausserdem Vergünstigungen und Exklusiv-Inhalte über unsere Bonuskarte für Unterstützer.

Nutzer ohne Paypal-Account können uns auch direkt einen Unterstützungsbeitrag via Banküberweisung senden. Dazu bitte den Überweisungszweck „Unterstützung für Mein-Wadersloh.de“ und folgende Bankdaten verwenden:

Wir bieten auch Sponsoringpakete für Unternehmen an

DANKE FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG!

Benedikt Brüggenthies
Freier Journalist
Gründer und Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Informiere dich jetzt: www.mein-wadersloh.de/abo/vorteile