Unterstützeraktion 2022

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von Mein-Wadersloh.de zu sichern. Bitte mach' mit! - Gemeinsam für eine Sache: Eine bunte Medienlandschaft!

Seit 2013 ist viel passiert und aus “Mein Wadersloh” ist mittlerweile ein großes Projekt geworden. Um MW weiter voranzubringen, starten wir auch in 2022 neben den regulären Abo-Angeboten ein sogenanntes Crowdfunding (Schwarmfinanzierung). Das bedeutet, dass jeder mit einer Spende einen Teil dazu beitragen kann, dass es “Mein Wadersloh” auch zukünftig gibt. Im Jahr 2022 haben wir erneut einen Beitrag in Höhe 5.000 Euro (davon muss man noch ca. 35 Prozent an Steuern und Provisionen für den Zahlungsdienstleister abziehen) anvisiert. 2021 haben wir über das zusätzliche Crowdfunding 2626, 10 Euro (52,5 Prozent) eingenommen.

Leider blieben bisher alle Spendenaktion 2019 (42 Prozent), 2020 (45,2 Prozent) und 2021 (52,5 Prozent) hinter den Erwartungen zurück. Aber warum starten wir überhaupt ein Crowdfunding? Mit dem Geld möchten wir in die Zukunft des Projekts investieren. Unsere Arbeit im Lokaljournalismus soll nicht nur die Ortsteile näher zusammenbringen, sondern auch die Menschen. Ohne finanzielle Unterstützung können aber auch wir nicht arbeiten. Ohne die regelmäßigen Abo-Unterstützer*innen wäre der Betrieb aufgrund der laufenden Kosten sogar gar nicht möglich. Wir möchten weitestgehend auf Bezahlschranken und übermäßige Werbeeinblendungen verzichten & uns so deutlich von unseren Mitbewerbern abgrenzen. Hilf uns jetzt, auch in Zukunft viele Geschichten aus unserer Heimat erzählen zu können. DANKE!

Unterstützer-Zahlungen (2022)

Bisher eingegangene Unterstützungsbeiträge (exkl. monatliche Abonnements)
1%

Bisher eingegangen: 0 von 5.000 Euro

(im Betrag sind Steuern und Gebühren noch nicht berücksichtigt/abgezogen)

Wie kann ich Mein-Wadersloh.de unterstützen?

Wenn du regelmäßig unser Angebot nutzt, freuen wir uns über ein Abo. Unser monatliches Abo (in Höhe von 5,-, 10,- (f. Privatpersonen) oder 15,- Euro (empfohlen für Vereine und Gruppen) wird über den Anbieter “Steady” abgewickelt. Das Abo kann 30 Tage kostenlos getestet werden und ist monatlich kündbar. (Mehr dazu hier…) Was ist “Steady”? – Der Anbieter “Steady” ist ein Dienstleister (Firmensitz: Berlin), der es Kreativschaffenden ermöglicht, Geld für digitale Angebote einzunehmen.    

Über die Plattform “Paypal.me” können Unterstützungsbeiträge in beliebiger Höhe an “Mein Wadersloh” gesendet werden. Das ist quasi ein “digitales” Trinkgeld für die Kaffeekasse. Hier kann eine Einmalzahlung in beliebiger Höhe oder ein Dauerauftrag eingerichtet werden. Zahlungsdienstleister ist der Dienst “Paypal” .

Nutzer ohne Paypal-Account können uns auch direkt einen Unterstützungsbeitrag via Banküberweisung senden. Dazu bitte den Überweisungszweck “Unterstützung für Mein-Wadersloh.de” und folgende Bankdaten verwenden:

Mein-Wadersloh.de ist die einzige tagesaktuelle journalistische Nachrichtenseite aus Wadersloh für Wadersloh. Werbegelder sollten vor Ort bleiben! Denn wir stärken durch unsere Arbeit die Dorfgemeinschaft. Wir arbeiten nicht von einer Nachbarstadt aus, sondern sind mittendrin und mit 100 Prozent Herzblut für unsere Heimat dabei. Firmen aus Wadersloh, Diestedde und Liesborn sind herzlich eingeladen, ihre Werbebudgets nachhaltig in Mein-Wadersloh.de zu investieren! Wir bieten kostengünstige Werbebanner mit verschiedenen Laufzeiten, Advertorials und Event-Unterstützung an. Für Kleingewerbetreibende bieten wir attraktive Sonderkonditionen. Wir freuen uns auf jede Anfrage.

anzeigen@mein-wadersloh.de

Jede Unterstützung hilft, diese Nachrichtenseite auch in Zukunft mit Inhalten zu füllen.

Benedikt Brüggenthies
Freier Journalist
Gründer und Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!

Weitersagen...

Facebook
Twitter
Drucken
WhatsApp
Email
Telegram