fbpx

St. Martin teilt in alle Ortsteilen seinen Mantel mit Bettlern

Wadersloh (mw/bb). In allen Ortsteilen gehört es zur Tradition im November dem Wirken von St. Martin zu gedenken.  Stellvertretend für alle Martinsumzüge am vergangenen Wochenende und heute berichten wir von der Premiere des Laternenumzugs des DRK Kindergartens Wunderwelt.

Bei dem namensgebenden Martin ist von Martin von Tours die Rede, der im 4. Jahrhundert Bischof in der franzöischen Stadt war. An dem Tag seiner Beerdigung – dem 11. November- feiern Christen seinen Gedenktag. Am MArtinstag ziehen Familie mit Laternen durch die Straßen, singen Martinslieder und führen ein Martinsspiel auf. Hintergrund ist die Geschichte, in der erzählt wird, das Martin als römischer Soldat einem notleidenden Bettler hilft, in dem er seinen Mantel in zwei Hälften teilt und den Bettler damit vor dem sicheren Kältetod rettet.

In Wadersloh, Diestedde und Liesborn organsieren Heimatverein und Kindertageseinrichtungen den stimmungsvollen Umzug zu Ehren Sankt Martins. In der DRK Kita „Wunderwelt“ feierte die Veranstaltung in diesem Jahr ihre Premiere. Gemeinsam zogen die Kinder mit Geschwistern und Eltern und natürlich den selbstgebastelten Laternen durch das Neubaugebiet rund um den Lechtenweg. Begleitet wurde der Umzug von St. Martin (dargestellt von Christina Benking) hoch zu Ross (Dakor). Auch in Wadersloh siegte die Nächstenliebe und der Bettler (dargestellt von Nicola Kessler) konnte rechtzeitig vor der Eiseskälte gerettet werden. Nachdem die kleinen bunten Lichter die Dunkelheit erleuchteten, ging es zurück zur Kita. Dort schloss sich ein gemütliches Beisammensein bei Punsch und Brezeln an. Kita-Leiterin Alica Mehring und das Team des DRK-Kindergartens Wunderwelt freuten sich über eine gelungene Abendveranstaltung zu Ehren von St. Martin: „Unser Fazit lautet, dass wir einen gelungenen Auftakt genießen durften und in den nächsten Jahren genau so weiter machen werden. Kinder und Eltern waren rundum zufrieden und haben dieses auch rückgemeldet.“

Martinsumzüge am 11.11.

Der Martinsumzug der Kita in Diestedde und der große Umzug des Heimatvereins Wadersloh fanden bereits statt. Heute (11.11.2019) findet noch der Martinsumzug des Kindergartens St. Margareta Wadersloh um 17 Uhr mit Martinsspiel in der Pfarrkirche statt.

Galerie: Martinsumzug in der Wunderwelt

Fotos/Text: B. Brüggenthies


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.