fbpx

Kulturring Liesborn stellt am 13. November sein neues Programm vor

0

Liesborn (mw/pm). Traditionell wird die neue Saison des Kulturrings Liesborn mit der Jahreshauptversammlung am 13. November um 19 Uhr im Klosterhof in Liesborn eröffnet. Der Vorstand lädt auch wieder Nichtmitglieder herzlich ein, da das Jahresthema 2019/2020 ausführlich vorgestellt wird.

Seit mehr als 20 Jahren hat der Kulturring systematisch Deutschland erkundet, indem mit einem Einführungsvortrag die Besonderheiten einer Region aufgezeigt  und in der Regel mit zwei Reisen besucht werden. In der neuen Saison heißt das Thema: „Wir erkunden das Saarland“. Dieses mit nicht einmal einer Million Einwohnern von den Flächenländern kleinste Bundesland der Bundesrepublik hat nicht nur eine abwechslungsreiche Naturlandschaft, sondern verdient auch bezüglich Kunst, Kultur, Politik und Wirtschaft mehr Beachtung. Auf der im Mai 2020 angebotenen Kulturreise werden von Saarbrücken aus Mettlach  (Villeroy & Boch), die Saarschleife, die Römische Villa Borg, das Weltkulturerbe Völklinger Hütte, St. Ingbert und in Homburg auch die größten Bundsandsteinhöhlen Europas angefahren und besichtigt.

Zu Beginn der  Jahreshauptversammlung hält Delf Slotta , Regierungs-Direktor im Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlands, seinen Vortrag. Delf Slotta wird auch vom 20. Bis 24. Mai die Reisegruppe des Kulturrings auf der Saarlandreise betreuen.

Quelle: Pressemitteilung Kulturring Liesborn


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.