Kleine Raumschiffe, große Schlachten: Star Wars-Turnier in Liesborn

0

Star Wars ist nicht erst seit dem Beginn der neuen Filmtrilogie („Das Erwachen der Macht, 2015) und dem Filmableger „Rogue One“ in aller Munde. Seit Ende der 1970er begeistert das Star Wars-Universum und übt eine ganz besondere Faszination aus. Neben den Filmen, Serien und Videospielen gibt es auch Lego und sogar Brettspiele rund um „Jedi-Ritter“ und „X-Wings“. Letztere haben für Melanie Hildebrandt und ihren Lebensgefährten Michael Hausmann aus Liesborn eine ganz besondere Bedeutung: Am 8. Januar veranstalten die beiden bereits zum 5. Mal ein X-Wing-Miniaturenspiel-Turnier in Liesborn. Mein-Wadersloh.de hat die beiden vorab in ihrem Wohnzimmer getroffen und zwischen Star Wars-Figuren- und Raumschiffen über das außergewöhnliche Hobby gesprochen.

Brettspiel der besonderen Art begeistert alle Altersklassen

Spiele sind nur was für Kinder? Pustekuchen! Auf den Spielbrettern, die das Universum bedeuten geht es nicht um Millionen wie bei Monopoly, aber auch um Strategie. Auf der Tischplatte – daher kommt auch der Begriff „Tabletop“ (eng. Für „Tischplatte“) – wird mit Miniaturfiguren auf einer Spieloberfläche nach einem bestimmten Regelsystem gespielt. Gerade im Bereich von Fantasy- und Science-Fiction hat sich diese Art der Spielesimulation in den letzten Jahrzehnten als beliebte Freizeitbeschäftigung etabliert.

Foto: privat

Kurz vor dem Jahreswechsel ist die Spannung besonders groß im Hause Hildebrandt-Hausmann. Zum dritten Mal findet ein Miniaturspiel-Turnier in Liesborn statt und erfreut sich wachsender Beliebtheit: „Unsere Turniere fanden bisher immer sehr großen Anklang und die 32 Startplätze waren recht schnell innerhalb von anderthalb Tagen ausgebucht. Hier in der Umgebung gibt es mehr Leute als man denkt, die sich für einfache Tabletopspiele interessieren“, freuen sich die beiden Veranstalter.

Michael Hausmann und Melanie Hildebrandt selbst sind seit zwei Jahren Feuer und Flamme für das Star Wars-Miniaturenspiel: „Mein Lebensgefährte war schon immer ein Star Wars und Spiele-Nerd*. Als ich ihm vor zwei Jahren das Spiel schenkte, war es DAS Spiel für ihn. Irgendwann reichte es ihm nicht mehr ‚nur‘ zu spielen, und er begann mit der Turnierveranstaltung, wo ich ihn mit der Organisation unterstütze. Ich selbst plane bald die Eröffnung eines Ladens für Spiele und Zubehör“, so Melanie Hildebrandt.*[Anm. d. Redaktion: Das Wort „Nerd“ bezeichnet eine Person, die sich sehr für die Themen Computer oder Science-Fiction und den Bereich Wissenschaft und Technik interessiert]

X-Wing und Co. erobern die Lufthoheit im Liesedorf

Gespielt wird „Star Wars X-Wing“. Das Turnier geht über 5 Runden mit je 70 Minuten Spielzeit. Wie bei dem Vorbild aus den Filmen geht es bei dem Spiel um rasante Weltraumgefechte zwischen „X-Wings“ und „Tie-Fightern“. Mit kleinen liebevoll bemalten Miniaturmodellen, diversen Spielekarten für Manöver und Aufwertungen geht es nun darum auf Seiten der Rebellen oder des Imperiums möglichst alle gegnerischen Schiffe zu zerstören. „Schiffe versenken“ im Weltraum? Etwas anspruchsvoller ist das Spiel schon und ermöglicht durch die unterschiedlichen Erweiterungen viele unterschiedliche Strategien, die ein wenig Geschick und genaue Planungen von den Spielern erfordern.

Foto: privat

„Angefangen haben wir damals in Gütersloh, aber uns gefiel das Pfarrheim hier in in Liesborn besser und haben das Turnier kurzerhand in unsere Heimat verlegt“, sagt Melanie Hildebrandt. Manche Teilnehmer fahren mehr als 500 Kilometer, um im Liesedorf mit am Start zu sein. Melanie Hildebrandt kümmert sich bei den Turnieren um die Preise, die von Herstellern und Shops zur Verfügung gestellt werden, das leibliche Wohl der „Freizeit-Piloten“ sowie die passende Deko. Michael Hausmann fungiert als Schiedsrichter. „Auf dem ersten Turnier in Liesborn gab es auch einen Spieltisch, wo Besucher das Spiel selbst unter Anleitung ausprobieren konnten. Dies fand regen Anklang und wir dürfen sogar zwei davon auf unserem Turnier Anfang Januar als Teilnehmer begrüßen“, freuen sich die beiden über die tolle Resonanz auf die bisherigen Turniere im Liesedorf und fiebern der Neuauflage am 8. Januar schon voller Vorfreude entgegen.

Wer den Spielerinnen und Spielern über die Schulter schauen möchte oder selbst einmal eine Weltraumschlacht zwischen X-Wing und Tie-Figher spielen möchte, ist am 8. Januar herzlich willkommen! Geplant ist an diesem Tag unter anderem auch eine Star Wars-Tombola.

5. X-Wing-Miniaturenspiel-Turnier im Pfarrheim Liesborn, 8. Januar 2017, 09.00-19.00 Uhr

Turniererlebnis in Liesborn (Videobeitrag)

Text: B. Brüggenthies | Fotos: B. Brüggenthies (6), Privat (2) | Video: Privat


About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen