Volksschule Diestedde: Freudiges Wiedersehen nach 60 Jahren

0

Für viele „I-Männchen“ begann vergangene Woche mit der Einschulung ein wichtiger Abschnitt im Leben. Eine Zeit, an die sich viele ihr Leben lang gerne erinnern. So auch die die 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines besonderen Klassentreffens am vergangenen Wochenende. Sechs Jahrzehnte liegt die Schulentlassung des damaligen Entlassungsjahrgangs 1955 der damaligen Diestedder Volksschule schon zurück.

Zum zehnten und zum letzten Mal trafen sich die Schülerinnen und Schüler von einst jetzt zum Wiedersehen und Gedankenaustausch im Gasthof Nordhaus-Lemkerberg. „Aus Altersgründen haben wir beschlossen, dass dieses Klassentreffen das Letzte sein wird“, so die beiden Organisatorinnen Alice Mense und Anita Gröne. 65 Jahre nach der Erstkommunion und 60 Jahre nach Schulentlassung war das Wiederseher daher besonders rührig. Mit Erinnerungen an die Schulzeit und die damaligen Lehrer, die Fräuleins Hoffmann, Reinecke und Disselkamp sowie Lehrer Brüggemann, hatten die 23 von den damals entlassenden 70 Schülern viel Gesprächsstoff. Aber auch die aktuellen Entwicklung rund um das Nikolausdorf waren Thema beim gemütlichen Gedankenaustausch.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen