Florian Rampelmann ist neuer stellvertretender Vorsitzender des Schützenvereins Wadersloh-Geist

0

Mit großer Mehrheit wählten die Geister Schützen bei ihrer Herbstgeneralversammlung am Freitagabend Florian Rampelmann zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des Schützenvereins Wadersloh-Geist e.V.. Rampelmann tritt damit die Nachfolge von Antonius Vechtel an, der aus beruflichen Gründen nach sechs Jahren Mitarbeit im geschäftsführenden Vorstand sein Amt zur Verfügung stellte, dem Verein aber auch weiterhin als Adjutant mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.

IMG_1870 (Medium)Am Versammlungsabend war die „Geister Schule“ bis auf den letzten Platz besetzt: Neben den vielen Vereinsmitgliedern waren auch Gäste der befreundeten Schützenvereine und das amtierende Königspaar Christian Berhorst und Paola Steinhoff der Einladung des Vorstands gefolgt. Schützenoberst Thomas Bertelt ließ sich aus familiären Gründen entschuldigen, dankte aber in einem Brief allen Vereinsmitgliedern für ihr Engagement und ihren Einsatz. Durch den Versammlungsabend führte stellvertretend Ehrenoberst Franz-Josef Rampelmann.

IMG_1837 (Medium)Mit der Renovierung der Geister Schule, dem Weihnachtszauber, einem Kinderbiwak und dem Schützenfest als Höhepunkt hat der Traditionsverein ein ereignisreiches Jahr hinter sich. Bei allen Veranstaltungen zeigte sich, dass der Verein mit 641 Mitgliedern, darunter 23 Neumitglieder, auch für die Zukunft auf einem starken Fundament steht und der Zusammenhalt unter den Mitgliedern sehr groß sei, wie Rampelmann in seinem Jahresrückblick feststellte. „Das Schützenfest war rappelvoll!“, freute sich Rampelmann zusammen mit dem gesamten Vorstand über den erfolgreichen Festverlauf. Auch der Kassenbericht, vorgetragen von Hermann Westermann, blieb ohne Beanstandung. Die Kassenprüfer bescheinigten eine einwandfreie Führung, die Entlastung von Kassierer und Vorstand verlief einstimmig.
_MG_1842 (Medium)Auf der umfangreichen Tagesordnung standen neben den obligatorischen Jahresberichten unter anderem auch Neuwahlen. Auf einstimmigen Beschluss wurde die Wahl des 1. Vorsitzenden aufgrund der Abwesenheit von Thomas Bertelt auf die Frühjahrsversammlung verschoben, so dass nur die Wahl eines neuen stellvertretenden Vorsitzenden auf der Agenda stand. Da Antonius Vechtel nicht mehr für den Posten zur Verfügung stand, hatte der Vorstand Florian Rampelmann als dessen Nachfolger vorgeschlagen. Der 31-jährige Rechtsanwalt wurde mit großer Mehrheit gewählt und gehört damit ab sofort dem geschäftsführenden Vorstand des Schützenvereins an. Mit der Bekanntgabe der Termine für das kommende Jahr endete die Herbstgeneralversammlung im gemütlichen Beisammensein.

About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen