Autor: Admin

Warendorf (mw/bb). Radio WAF bleibt das meistgehörte Radioprogramm im Kreis Warendorf und kann beeindruckende Hörerzahlen vorweisen. Das ist das Ergebnis einer Telefonumfrage zur Reichweitenanalyse. Die aktuellen Daten der Elektronischen Media-Analyse (EMA) wurden am 10. Juli in Köln veröffentlicht. Der private Lokalsender erreicht demnach einen Marktanteil von 40,3 % – das entspricht der kombinierten Einschaltquote von 1Live (13,9 %), WDR2 (13,3 %) und WDR4 (12,7 %). Jede Woche schalten rund 700.000 Hörerinnen und Hörer kreisweit Radio WAF ein. Im Vergleich der 45 NRW-Lokalradios belegt Radio WAF einen respektablen 7. Platz bei der Einschaltquote in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Beeindruckende…

Weiterlesen

Lippetal-Herzfeld/Liesborn (mw). Der Schützenverein Lemkerholz-Lemkerberg lädt alle Vereinsmitglieder herzlich zur „Versammlung vor dem Fest“ ein. Diese findet am 20. Juli 2024 um 20 Uhr in der Gaststätte Meier in Herzfeld statt. Während der Versammlung wird ein Ausblick auf das bevorstehende Schützenfest bei der ehemaligen Gaststätte Nordhaus gegeben. Zudem werden die Damengarde, die Jungschützen und die Schießgruppe einen Rückblick auf ihre Aktivitäten und Erfolge präsentieren. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, an dieser wichtigen Veranstaltung teilzunehmen und gemeinsam die letzten Details für das Schützenfest zu besprechen. zus. Quelle: Schützenverein Lemkerholz-Lemkerberg, Archivbild: mw/bb.

Weiterlesen

Wadersloh (mw). Am Samstag, 03.08.2024 um 9:30 Uhr, findet das diesjährige traditionelle Frühstück der Wadersloher Landfrauen statt. Das Frühstück zum Genießen, Klönen und Gedankenaustausch findet immer am ersten Wochenende im August statt und ist langjähriger Bestandteil des Jahresprogramms. Um Fahrgemeinschaften zu bilden trifft man sich um 9:00 Uhr am Pfarrheim in Wadersloh, von wo aus es zum in ruhiger, ländlicher Umgebung und rustikaler Atmosphäre liegenden Hof Cramer Fechtelstraße 4 in Langenberg geht. Anmeldungen und weitere Infos bei Anja Reeke Tel.: 02523/ 940026 oder über die WhatsApp-Gruppe bis zum 30.07.2024. zus. Quelle: Landfrauen Wadersloh, Symbolbild: mw/bb.

Weiterlesen

Oelde-Stromberg (mw). Am gestrigen Freitag, den 12. Juli 2024, ereignete sich um 6:50 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der K 55 im Bereich Stromberg. Eine 50-jährige Fahrradfahrerin aus Stromberg wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Die Frau war auf der Straße Cöllentrup in Richtung K 14 unterwegs, als es zu einem Zusammenstoß mit einem 24-jährigen Autofahrer kam. Der junge Mann aus Wadersloh verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den angrenzenden Graben und erlitt dabei leichte Verletzungen. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die schwer verletzte Fahrradfahrerin musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Zur Untersuchung des…

Weiterlesen

Wadersloh (mw/bb). Der Verbrauchermarkt am Poßkamp ist aktuell (Stand: 21. Juni) aufgrund eines seit Längerem geplanten Umbaus geschlossen. Nach der Baumaßnahme soll die Filiale am 27. Juni neu eröffnen. Der Markt befindet sich seit 20 Jahren an dem Standort und wird im Zuge der Erweiterung auf 792 m² Verkaufsfläche vergrößert. Ab kommender Woche erwartet die Kundinnen und Kunden eine übersichtlichere Warenanordnung, ein stärkerer Fokus auf das Frischesortiment sowie eine überarbeitete Inneneinrichtung, die sich an die Einkaufsgewohnheiten der Kundschaft orientiert. Quelle: Betreiber, Archivfoto: mw/bb.

Weiterlesen

Liesborn (mw). Die Hoffnung auf Erlösung – sei es von Krankheit oder Schuld – ist ein zentrales Element der christlichen Heilslehre und vieler anderer Religionen. Inspiriert von der größten öffentlichen Kreuzsammlung Europas im Museum Abtei Liesborn, setzen sich Künstlerinnen und Künstler des Kreiskunstvereins Beckum-Warendorf e.V. sowie eigens für diese Ausstellung eingeladene Gastkünstler auf individuelle Weise mit dem Thema „ERLÖSUNG“ auseinander. Wie die Kunstschaffenden das Thema interpretiert haben, bleibt spannend. Besucherinnen und Besucher können sich auf eine Vielzahl an Werken aus unterschiedlichen Kunstgattungen freuen, die Verbindungen zwischen historischer Kreuzsammlung und zeitgenössischer Kunst herstellen. Eine beeindruckende Anzahl von Werken wurde für die…

Weiterlesen

Bad Waldliesborn (mw). Der Vorverkauf für den Benefiz Comedy Abend mit Deutschlands TOP Comedian Lisa Feller aus Münster, läuft auf Hochtouren. Jetzt heißt es noch einmal schnell sein. Am Freitag, den 6. September 2024 gastiert Lisa Feller mit Ihrem aktuellen Programm „Dirty Talk“ im Saal – im Haus des Gastes, in Bad Waldliesborn. Bei freier Sitzplatzwahl gibt es die Karten im VVK für 28,50 Euro inkl. VVK Gebühr. An der Abendkasse kosten die Karten 35 Euro. Die Vorverkaufsstellen im Haus des Gastes in Bad Waldliesborn sowie im Rathaus Lippstadt  – Kultur, sowie die Tickethotline unter: 015155888734, halten noch Karten für…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). In den vergangenen Monaten haben die Landesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrtspflege NRW und die Kirchen durch verschiedene Aktionen und Kampagnen auf die sich zuspitzende Situation in verschiedenen sozialen Arbeitsfeldern aufmerksam gemacht. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf den Kindertageseinrichtungen und dem offenen Ganztag. Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege hat alle Träger und Einrichtungen zur Teilnahme an der Initiative „Black Week“ vom 10. bis 14. Juni aufgerufen. Ziel dieser Initiative ist es, gemeinsam und lautstark mit möglichst vielen sozialen Einrichtungen in NRW auf die großen und teils kaum zu bewältigenden Herausforderungen in den sozialen Handlungsfeldern hinzuweisen. Ein zentrales Problem stellt die…

Weiterlesen

Liesborn (mw). In einem aktuellen Leserbrief greift der Anwohner Paul Plümpe die „Glenneproblematik“ auf und weist auf den aktuellen Zustand der Deiche an der Glenne, insbesondere in der Nähe von Cappel, hin. Plümpe, der nach eigener Angabe regelmäßig die Deiche inspiziert, berichtet von einer Verschlechterung der Zustände, die auf mangelnde Pflege und unzureichende Beweidung durch Schafe zurückzuführen sei. Diese Zustände könnten besonders bei Hochwasser zu Problemen führen. Der Leserbrief im Wortlaut Sorgenvolle Blicke! Wenn ich die Deiche der Glenne betrachte, besonders in der Nähe von Cappel, und das ist wöchentlich, stelle ich fest, dass sich der Zustand der Deiche ständig…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). In immer kürzeren Abständen wirft die Modebranche neue Billigkleidung auf den Markt und nutzt inzwischen verstärkt die sozialen Netzwerke als Vertriebskanal. Doch für den Ultra-Fast-Fashion-Kaufrausch zahlt unser Planet einen hohen Preis. Nachhaltigkeitsexperte Frank Herrmann erläutert in einem Vortrag in Wadersloh, welche Folgen für Mensch und Umwelt die Wegwerfmode mit sich bringt, warum weniger mehr ist und welche Alternativen wir beim Einkauf haben. Klimafreundliche Kleidung ist mehr als nur shoppen fürs gute Gewissen. Es ist Teil einer Grundhaltung, die zeigt, dass jeder von uns die Welt ein wenig „fairbessern” kann. Diese und weitere Themen beleuchtet Frank Herrmann in seinem…

Weiterlesen