Manege frei für den „Flohzirkus“: DRK-Kita in Liesborn feiert am 26. Mai großes Jubiläum

0

Liesborn (mw/bb). Kinder, wie die Zeit vergeht! Am 26. Mai feiert der DRK Kindergarten „Flohzirkus“ (Im Klostergarten 3) in Liesborn sein großes Jubiläumsfest anlässlich des 25. Jahrestags der Gründung der Einrichtung. Nicht nur beim Träger, sondern auch bei den Mitarbeitern und den Kindern ist die Freude auf das Jubiläumsfest riesengroß.

 Das Gruppenfoto zeigt von links nach rechts: DRK-Geschäftsführer Boris Krumtünger, Julien, Amir, Alyssa, DRK-Vorstand Christian Thegelkamp, Maxim, Einrichtungsleiterin Elke Beck, die beiden Mitarbeiterinnen Carolin Krumkamp-Hauffen und Laura Dahlhues sowie (obere Reihe) Lias, Valentin und Leni. | Foto: B. Brüggenthies

Groß war die Freude auch im Jahre 1994. Am 1. April startete das Deutsche Rote Kreuz die Kindertagesstätte mit 20 Kindern im Pfarrheim, da im Liesedorf Kita-Plätze fehlten. Nach dem Umzug in das ehemalige Hauptschulgebäude an der Grundschule wuchs der „Flohzirkus“ Stück für Stück und beherbergt heute 56 Kinder. Vor 10 Jahren erfolgte ein erster Umbau, um Betreuungsmöglichkeiten für U3 zu schaffen. 2013 folgte ein weiterer Umbau, die Einrichtung der sogenannten „Minibox“. Für das DRK und die neun Mitarbeiter vor Ort war es dabei immer wichtig, nah am Kind zu sein. Um der freien Entfaltung der Kinder Sorge zu tragen, legt das DRK daher viel Wert auf die Bewegungsförderung. Davon zeugt die vor allem der großzügige Außenspielbereich. „Wir haben kein Spielgerät von der Stange“, betonen DRK-Vorstand Christian Thegelkamp und Geschäftsführer Boris Krumtünger. Ganz im Sinne des Rot-Kreuz-Gründers Henry Dunant dürfte auch der pädagogische Ansatz des DRK-Kindergartens sein, den Kindern Selbstständigkeit und gegenseitige Hilfe zu vermitteln.

Von 11 bis 18 Uhr wird am Sonntag, den 26. Mai, in der Kita gefeiert: ‚Manege frei‘ heißt es beim großen Familienfest. Zum Auftakt begrüßen die Kinder ihre Gäste mit einem Tanz. Nach den Begrüßungsworten durch den DRK-Vorsitzenden Christian Thegelkamp und Einrichtungsleiterin Elke Beck steht der Nachmittag ganz im Zeichen toller (Zirkus-) Unterhaltung. Rundfahrten mit dem DRK-Geländewagen oder Ponyreiten mit Unterstützung von Reitsport Königsbusch sorgen für Abwechslung.

Besonders freuen dürfen sich die kleinen und großen Besucher aber auch über die Auftritte von Hendrik Becker vom Theater Löwenherz sowie Luftballonkünstler Alexander Hauffen. Bastel- und Spielangebote, ein Basar und eine Cafeteria für das leibliche Wohl runden das Jubiläumsfest im „Flohzirkus“ ab. Der DRK Ortsverein Wadersloh, das Kita-Team, der Kita-Förderverein und natürlich die Kinder freuen sich auf alle Gäste und ein schönes Fest. In diesem Zusammenhang weist der Veranstalter darauf hin, dass Straße „Im Klostergarten“ an diesem Tag gesperrt ist. Der Zugang über das Lehrschwimmbecken ist jedoch offen, so dass der Weg zur Grundschule frei ist.

Fotos/Text: B. Brüggenthies

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.