fbpx

Schlosstage: Familientag mit viel Handwerk und Sonnenschein im Innenhof von Crassenstein

Sechs Monate Planung nahmen die „Diestedder Schlosstage“ ein: Einiges musste geplant und umgesetzt werden und viele Details bedacht werden. Am zweiten Septemberwochenende war es dann endlich soweit. Bei den Schlosstagen handelte es sich im Grunde um zwei Großveranstaltungen und bei der zweiten, dem Familientag am „Tag des offenen Denkmals“, stand vor allem tradtionelles und auch modernes Handwerk im Mittelpunkt.

Mit der Unterstützung der „Freyen Söldner zur Lippe“ und Sir Ulbricht Klingenbrecher waren aber auch zwei Mittelalterlager vor Ort. Wo, wenn nicht vor einem historischen Wahrzeichen wie Schloss Crassenstein kann man Handwerk besser präsentieren. Die Verarbeitung von Wolle, Holz, Metall und vieles mehr konnte vor Ort begutachtet werden. Ein Wildholzatelier, Bogenschiessen, Kerzenziehen, Zaubershow und musikalische Darbietungen von Nathalie von Ossowski und „musica fatale“ bereicherten das Programm. Streetfood-Charakter kam mit der Burger Factory und Steffis Kaffeeexpress auf! Diestedder Vereine, die Feuerwehr und das DRK nutzten den Aktionstag, um sich einem großen Publikum vorzustellen. Ein Familientag mir freiem Eintritt, der unzählige Menschen zusammenbrachte und für das Thema Handwerk begeistern konnte.

Die Diestedder Schlosstage: In eigener Sache

Obwohl man uns im Vorfeld einige große Steine in den Weg legte, die die Umsetzung erheblich erschwerten, glaube ich als Ausrichter der Schlosstage daran, dass dieses zweitägige Event für Wadersloh und insbesondere Diestedde von enormer Wichtigkeit für die Kulturarbeit in unserer Heimat war! Als verlagsunabhängiges Projekt „Mein Wadersloh“ sehe ich es als essentielle Aufgaben an, mit meinem Portal Menschen zusammenzuführen und das Kirchturmdenken zu reduzieren. Das ist ein wesentlicher Bestandteil meines Mission Statemens.

Ein großes Dankeschön möchte ich an dieser Stelle an das Team von der Privatschule Schloss Crassenstein aussprechen, die mich von dem ersten Tag an bei der Umsetzung meiner Idee unterstützt haben! Gleiches gilt für die Helferinnen und Helfer hinter den Kulissen und insbesondere der Gruppe von Diestedder Flüchtlingen, die kurzerhand tatkräftig beim Aufbau anpackten, damit unsere Besucherinnen und Besucher ein schönes Fest feiern konnten. DANKE! Das war keine Selbstverständlichkeit und hat mich sehr beeindruckt.

Benedikt Brüggenthies, Gründer von Mein-Wadersloh.de, Unabhänger Kulturveranstalter der Schlosstage

Bildergalerie: Diestedder Schlosstage – Familientag

Fotos: B. Brüggenthies


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.