Grundschulverbund verabschiedet drei Lehrerinnen in den wohlverdienten Ruhestand

0

Endlich Ferien! Am vergangenen Freitag gab es die Zeugnisse und für die Schülerinnen und Schüler der Wadersloher Grundschulen ging es in die Sommerferien. Für die Mädchen und Jungen der vierten Klassen beginnt mit dem Wechsel zu den weiterführenden Schulen nun schon bald ein neuer Lebensabschnitt. Mit dem Schuljahresende verabschiedet sich der Grundschulverbund aber nicht von den Schülern der Abschlussklassen, sondern auch von drei langjährigen Kolleginnen, die über Jahrzehnte an den Grundschulen den Kindern das Rechnen und Schreiben beibrachten.

_MG_7903In Diestedde wurde der Beginn der Sommerferien mit einer großen Abschlussfeier gemeinsam mit den Eltern und Geschwistern gefeiert. „Diese Tradition ist einmalig in Diestedde“, so Schulleiter Holger Meyer. Mit kleinen Theaterstücken, Musik und Tanz hatte jede Klasse zu dem bunten Vormittags-Programm beigetragen. Höhepunkt war aber sicher der gemeinsame Auftritt aller Kinder und Eltern, die sich mit einem Dankeschön-Lied bei Gabi Zimmermann bedankten. Seit 1976 unterrichte die Lehrerin in der St. Nikolaus-Grundschule und war sichtlich gerührt. Mit den besten Wünschen verabschiedeten Kollegium, Hausmeister, Förderverein, Schulleitung und natürlich Schüler und Eltern die Lehrerin in den Vorruhestand.

_MG_7877Auch in Wadersloh hieß es Abschied nehmen: In der Augustin-Wibbelt-Schule haben Generationen von „i-Männchen“ ihre ersten Buchstaben und das Einmaleins von Maria Hendricks und Ingrid Papenhoff gelernt. Hendricks unterrichtete seit 1975 an der Grundschule, Papenhoff seit 1992. „Zusammen haben die drei Lehrerinnen, die wir heute verabschieden, mehr als 100 Dienstjahre unterrichtet. Sie alle waren ein Teil der Seele der Schulen und haben dem Unterricht ihren Stempel aufgedrückt. Sie haben sich immer für die Belange der Kollegen und Schüler eingesetzt. Dafür danke ich Ihnen“, sagte Schulleiter Holger Meyer bei der Überreichung der Entlassungsurkunden._MG_8045

Allen drei Lehrerinnen lagen die Schülerinnen und Schüler immer am Herzen. Wenn nach den Sommerferien die neuen „i-Männchen“ aufgeregt ihren ersten Schultag in Wadersloh, Liesborn und Diestedde erleben, werden Gabi Zimmermann, Maria Hendricks und Ingrid Papenhof sicher mit einem lachenden und einem weinenden Auge an ihre Schulzeit zurückdenken und sicher werden nicht nur die Abschlussklassen 2014, sondern auch alle Jahrgänge zuvor gerne an die gemeinsame Schulzeit mit den drei Damen zurückdenken.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.