SVD: 50 Jahre in Bewegung

0

Vor fast genau 25 Jahren, genauer gesagt am 8. April 1989, schrieben Jörg Roßkopf und Steffen Fetzner Sportgeschichte. Damals holte das legendäre Tischtennis-Doppel in der Dortmunder Westfalenhalle mit einem unerwarteten Sieg den WM-Titel für Deutschland. Am 30. Mai diesen Jahres kommen die beiden Tischtennis-Legenden nach Diestedde, um zu zeigen, dass sie auch ein Vierteljahrhundert nach ihrem Triumpf nichts von ihrem Können verloren haben.

Das Tischtennis-Event in der Diestedder Turnhalle ist nur eines von drei großen Veranstaltungen anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Sportvereins Diestedde. Seit einem halben Jahrhundert gibt es den Sportverein Diestedde (SVD) nun schon im Nikolausdorf. Seit der Gründung im Jahr 1964 hat sich viel getan: Momenten besteht der Vereins aus fünf Sparten und umfasst inzwischen ein vielfältiges Sportangebot für Jung und Alt. Zum Jubiläumsjahr 2014 haben sich die Spartenleiterinnen und –leiter einige besondere Attraktionen ausgedacht.

Mit drei großen Veranstaltungen wird das runde Jubiläum mit allen Vereinsmitgliedern und Gästen gefeiert. Den Auftakt zu den Jubiläumsfeierlichkeiten soll am 25. Mai ein großer Aktionstag auf dem Sportplatz bilden. Sämtliche Abteilungen werden sich von ihrer besten Seite zeigen. Zeitglich wird das letzte Heimspiel der 1. Mannschaft ausgetragen. Nur fünf Tage später findet dann am 30. Mai das Tischtennis-Event mit dem Weltmeister-Duo Roßkopf/Fetzner in der Turnhalle statt. Abgerundet wird das Jubiläumsprogramm dann am 30 August im „Schloss 6“ mit einem Festakt unter dem Motto „50 Jahre in Bewegung“. Die Planungen im Festausschuss laufen derzeit auf Hochtouren: „Wir haben noch einige Überraschungen geplant. Man darf gespannt sein“, freut sich der SVD-Vorsitzende Frank Westarp gemeinsam mit dem Vorstand auf das Jubeljahr.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.