Gymnasium Johanneum: Gemeinschaftskonzert stimmt auf das Fest ein (+Galerie)

0

Am 3. Advent sorgten das Gymnasium Johanneum, das Collegium Musicum und der Jugend- und Kammerchor der Pfarrei St. Margareta für ein weihnachtliches Hörvergnügen der besonderen Art und zugleich den wohl unumstrittenen Höhepunkt der Veranstaltungsreihe „Geistliche Abendmusik“ im Jahr 2017: Das Adventskonzert „Macht hoch die Tür“ in der Pfarrkirche St. Margareta war bis auf den letzten Kirchenbankplatz besetzt.

Adventslieder und Orchesterwerke aus mehreren Epochen für Solisten und Chor wurden am Sonntagabend zu Gehör gebracht. Der Schulchor des Gymnasiums Johanneum unter Leitung von Guido Geimer, der Elternchor unter Leitung von Christine Mackel, das Schulorechester unter dem Dirigat von Martin Große Hundrup, das Collegium Musicum unter Leitung von Ruth Frerich sowie der Jugend- und Kammerchor der Pfarrei unter der Leitung von Kantorin Dr. Elena Potthast-Borisovets gestalteten ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Advents-Potpourrie. Schulleiter Hans-Jürgen Lang, der auch selbst mitsang, war die Freude regelrecht ins Gesicht geschrieben, zugleich betonte er, dass es die richtige Entscheidung war, auf die Kirche auszuweichen, da die Aula des Johanneums deutlich weniger Platz böte. Tatsächlich waren selbst die Stehplätze in der Kirche heiß begehrt.

Nach intensiver Vorbereitungszeit merkte man allen Musikern eine ausserordentliche Spielfreude und nur wenig Lampenfieber bei den jüngeren Orchestermitgliedern an. Überzeugen konnten auch die Solistinnen Katharina Suglobina (Violine) und Hannah Mörchen (Oboe). Das Publikum zeigte sich begeistert von der musikalischen Vielfalt und Reise durch Länder und Epochen.

Bildergalerie: Adventskonzert am 3. Advent

___STEADY_PAYWALL___

Text/Fotos: B. Brüggenthies

About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen