Autor: Pressemitteilung

Bad Waldliesborn (mw). Das Erwachsenenbildungswerk des Kirchenkreises Gütersloh und der Neue Gemeindekreis der Ev. Kirchengemeinde Wadersloh laden herzlich zum Waldbaden ein am 21.09.2021 um 18 Uhr. Treffpunkt ist das Naturschutzgebiet Branschenteich („Altes Lager“), Suderlager Weg, in Bad Waldliesborn. Waldbaden hat in Japan seit 1982 Tradition, gilt dort sogar als Medizin und ist eine staatlich geförderte Maßnahme zur präventiven Förderung der Gesundheit. Die wohltuende und heilsame Kraft und Atmosphäre des Waldes hilft uns bei der Entschleunigung und beim Stressabbau. Waldbaden hat zahlreiche positive Auswirkungen: Es reduziert nachweislich Stress, verbessert den Schlaf und sorgt für innere Ruhe und Erholung. In praktischen Übungen…

Weiterlesen

Liesborn (mw). Dieses Mal spielte das Wetter mit. Nachdem die geplante Radtour des Liesborner Heimatvereins aus Witterungsgründen um eine Woche verschoben werden musste, starteten zahlreiche Heimatfreunde am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein in Richtung Lippstadt. Über Suderlage und Gut Mentzelsfelde ging es zum Boker Kanal, welcher einst die zahlreichen Flößwiesen speiste. Der als technisches Kulturdenkmal angesehene Bewässerungskanal wurde vor fast 170 Jahren in Betrieb genommen. Der Heimatvereinsvorsitzende Ekkehard Schulze Waltrup erläuterte in einem kurzen Vortrag die Geschichte und Bedeutung des 32 km langen, künstlichen Wasserlaufs, der nach dem bei Delbrück liegenden Ort Boke benannt worden war. Stauwerke sorgen für eine Grundwasserregulierung,…

Weiterlesen

Münster (mw). Zum Abschluss ihrer 40. Bundeskonferenz haben die Präsidentinnen und Präsidenten, Regierungspräsidentinnen und Regierungspräsidenten heute (7. September 2021) in Münster dringend an bislang ungeschützte Bürgerinnen und Bürger appelliert, sich umgehend gegen COVID⁠-⁠19 impfen zu lassen. Aktuell sind laut Bundesgesundheitsministerium erst 61,4 Prozent der Gesamtbevölkerung vollständig immunisiert. „Impfungen sind der einzige Weg, um die vierte Welle des Virus im Herbst und im Winter ohne massive Belastungen des Gesundheitssystems und neuerliche gravierende Beschränkungen für uns alle zu überstehen. Warten Sie nicht länger! Bitte lassen Sie sich zu Ihrem eigenen Schutz und zu unser aller Wohl in den nächsten Tagen impfen, am…

Weiterlesen

Liesborn (mw/ots). Zum Glück nur leichte Verletzungen hat eine 48-jährige Wadersloherin am Montagmorgen um 11.50 Uhr nach einem Zusammenstoß mit einem Güterzug in Liesborn davongetragen. Die Autofahrerin war Richtung L 825 (Lippstädter Straße) unterwegs. An einem Bahnübergang ohne Schranken zwischen Liesborn und Lippstadt, fuhr sie zu weit in den Bahnübergang ein. Der Lokführer war Richtung Lippstadt unterwegs. Er leitete zwar sofort eine Notbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß mit dem Auto aber nicht mehr verhindern. Rettungskräfte brachten die 48-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die L 825 war für rund 30 Minuten gesperrt.…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). Am Freitag, dem 20. August, hat die Corona-bedingt verschobene Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Wadersloh stattgefunden. Der stellvertretende Vorsitzende Stefan Wapelhorst begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder erstmalig im Saal des neuen Pfarrheims. Insbesondere freute er sich, den 91-jährigen Willi Schnitker begrüßen zu können, der schon knapp 72 Jahre Mitglied im Kolping ist. Ebenso begrüßte er Bürgermeister Christian Thegelkamp und den Bezirksvorsitzenden Heinz Strunk. Gedenken an Antonius Bouschery Nach der Begrüßung erinnerte Präses Matin Voss an den im November letzten Jahres plötzlich und unerwartet verstorbenen Vorsitzenden Antonius Bouschery. Er zeigte nochmals auf, wie vielfältig Antonius Bouschery in der Gemeinde und insbesondere…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). Die Bürgerstiftung Wadersloh setzt ihre im vorigen Jahr angesichts der Corona-Pandemie-Einschränkungen begonnenen Unterhaltungsangebote für die Menschen in den Senioren-, Pflege- und Wohnheimen in der Gemeinde fort. Vor allem durch die Verpflichtung heimischer Musiker sollen den Bewohnern ein paar frohe und unterhaltsame Stunden bereitet werden. Den Anfang machte bereits im Januar und Februar die Familie Windhövel mit Konzerten in insgesamt vier Einrichtungen. Ein weiterer Schwerpunkt der Aktivitäten rund um die Wohnheime ist in diesem Jahr die Förderung eines Kinder-Projekts der Burgbühne Stromberg. Unter dem Namen „Pompelponia – der fliegende Wunderzirkus“ ist die junge Theatertruppe um Hendrik Becker derzeit auf…

Weiterlesen

Kreis Warendorf (mw). Der Kreis Warendorf hat sich zum Ziel gesetzt, stellvertretend für jede Bürgerin und jeden Bürger einen Baum zu pflanzen bzw. kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Vorhaben ist ein langfristiges Projekt, denn 280.000 Bäume brauchen viel Platz. Der Startschuss mit den ersten 500 Bäumen erfolgt im kommenden Herbst. Bis zum 15. September können sich interessierte Einwohnerinnen und Einwohner melden, die Platz für eine alte Obstbaumsorte in ihrem Garten schaffen. „Machen Sie also mit und helfen Sie, das Klima und gleichzeitig die Lebensräume für bedrohte Arten zu schützen!“, hofft Landrat Dr. Olaf Gericke auf viele Interessierte. Über ein…

Weiterlesen

NRW (mw). Ab dem kommenden Freitag (20. August) tritt die neue Coronaschutzverordnung in NRW in Kraft. Sie bringt strengere Regeln mit sich und macht die „3G’s“ (ab einem Inzidenzwert von 35+) in vielen Bereichen verpflichtend. Die bisherigen vier Inzidenzstufen werden abgeschafft. Es gilt der Grundsatz, dass Einrichtungen und Angebote allen grundsätzlich allen offenstehen. Vorausgesetzt, man ist geimpft oder genesen. Die bisher erforderlichen Schutzmaßnahmen beschränken sich auf die verbindliche Maskenpflicht in Innenräumen und eine Testpflicht bei Veranstaltungen für Nicht-Geimpfte / Genesene (3G). Weitere Verhaltensregeln, wie die AHA-Regel bleiben eine Empfehlung. Die neue Coronaschutzverordnung sieht keine Einrichtungsschließungen und Verbote mehr vor. Das…

Weiterlesen

Diestedde (mw). Lange Zeit war er ein Schmuckstück im Naturpark Hangkamp in Diestedde: der Bauerngarten unweit von Kirche und St. Nikolaus-Kindergarten. Nun gibt der Heimatverein Diestedde e.V. den Garten endgültig auf. Ursächlich dafür sind zwei Gründe: Einerseits konnte die weitere Pflege des Gartens schon seit einiger Zeit nicht mehr aufrechterhalten werden, andererseits wird das Gelände nun eine neue Verwendung finden. Denn die bauliche Erweiterung der benachbarten Kindertagesstätte (Träger: Pfarrei St. Margareta) macht eine Ausdehnung des Geländes in Richtung Westen erforderlich. Durch den Ausbau bietet der Außenbereich dort nicht mehr genug Spielfläche im Freien. Daher wird das Areal des früheren Bauerngartens…

Weiterlesen

 Liesborn-Göttingen (mw). Nach 566 Tagen konnten am vergangenen Freitag die Göttinger St. Georgs Schützen, unter Einhaltung der derzeitigen Coronaschutzverordnung, wieder eine Veranstaltung durchführen. Zu einem Übungsabend hatte der Vorstand auf dem Platz vor der Kapelle alle Mitglieder eingeladen. Neben dem amtierenden Königspaar Markus & Doris Trockel sowie Goldkönig Willi Gärtner, konnte Oberst Stefan Schulze Hentrup auch Gäste aus den Nachbarvereinen Benninghausen, Diestedde, Lemkerberg-Lemkerholz, Liesborn und Wadersloh-Geist begrüßen. Unter den kritischen Augen von Ehrenoffizier Theo Westarp übten alle Schützen die richtigen Gewehrgriffe, bevor es zu den Klängen des Spielmannszuges Göttingen, zur Parade ging. Bei einer Stärkung mit kühlen Getränken und Gegrillten…

Weiterlesen