fbpx

Mach ma Akustik: Musikfestival stellt die Zuschauer auf die (digitale) Bühne [PRESSEMITTEILUNG]

Liesborn (pm). Da Aufgrund des Corona-Virus auch das diesjährige MACH MA AKUSTIK, welches für den 18. Juli geplant war, abgesagt werden musste, haben sich die Veranstalter vom Verein Musikkultur nun für dieses Jahr eine etwas andere Herangehensweise überlegt: Die Zuschauer gestalten das Festival mit eigenen Videos. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, teilte der Verein mit.

Unter dem Titel MACH(T) MA AKUSTIK möchte der Verein dieses Jahr nicht wie sonst ausgewählte Bands mit handgemachter Musik präsentieren, sondern einmal denen eine Bühne bieten die sonst die Zuschauer sind. Egal ob Einzelperson oder Band, Paar oder Familie, Fußball Truppe oder Blaskapelle. Jeder ist willkommen. Ob Ballade, Rock-n-Roll, Schlager, Klamauk, Hip-Hop usw. Auch die Musikrichtung ist hierbei egal. Hauptsache man hat Spaß dabei und kann anderen eine Freude machen.

Die Videos im Querformat bitte bis zum 30. Juni 2020 an die Emailadresse machtmaakustik@gmail.com schicken. Im ganzen Juli werden dann je nach Eingang die Videos im täglichen oder wöchentlichen Rhythmus auf Instagram, Facebook und YouTube veröffentlicht.

Weitere Fragen werden auch unter machtmaakustik@gmail.com beantwortet.

Quelle: PM Musikkultur e.V.


Kommentare sind geschlossen.