Versuchtes Tötungsdelikt in Geist: Belohnung von 3.000 Euro ausgesetzt – Fahndung bei Aktenzeichen XY … ungelöst

0

Wadersloh (mw/pm). In einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Warendorf und der Polizei Münster vom 8. November wird der Fall der Bückenattacke im Oktober 2018 neu aufgerollt. Nach dem Wurf einer 28 Kilogramm schweren Warnbake von einer Brücke in Wadersloh ist die Polizei weiter auf der Suche nach Zeugen und den unbekannten Tätern. Trotz der gefunden DNA-Spuren konnten die Unbekannten bislang noch nicht ermittelt und überführt werden.

Seitens der Staatsanwaltschaft Münster wurde nun ein Betrag von 3.000 Euro für Hinweise zu den Tätern ausgelobt. Darüber hinaus berichtet die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY …… ungelöst“ am Mittwoch (13.11.2019, 20.15 Uhr) über das versuchte Tötungsdelikt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

original content von Polizei WAF


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.