fbpx

Bugs, Beer & Badeanstalt: Käferinvasion im Gaßbachtal

Oelde-Stromberg (mw/bb). Was da wieder los war am Samstag!!! Selten sieht man so viele Käfer auf einen Haufen als beim „Bugs, Beer & Badeanstalt“ in Stromberg. Schon zum 3. Mal fand das Event der Käferfreunde Oelde am Freibad statt und gefühlt wird es jedes Mal voller. Ob es sich mittlerweile herumgesprochen hat, dass das Käfertreffen ziemlich cool ist?

Apropos „cool“ – natürlich waren neben den Vertretern der Volkswagen-Fraktion (Anm. d. Redaktion: WIR BRAUCHEN UNBEDINGT EINEN REDAKTIONS-BULLI MIT KÜHLSCHRANK!) auch die inzwischen zur Konzernmutter gehörenden luftgekühlten Oldtimer-Porsche geladen. Also war das Ganze so etwas wie ein Fantreffen mit Festivalcharakter und der Möglichkeit, direkt von der heißen Juni-Sonne in das kühlende Freibad-Naß zu hüpfen. Bei Burgern, Eis und kalten Drinks und irgendwo zwischen Bugs, Bikinis und Badehosen fühlten sich die Gäste pudelwohl. Und damit neben den Benzingesprächen auch noch für schallende Unterhaltung gesorgt war, hatten die Bandmitglieder von „Schmidd“ und Burner Gasoline (Bernd Gärtner) Stimmen und Instrumente geölt und gestimmt und dem „BBB“ noch das Sahnehäubchen auf dem Hörncheneis der guten Laune aufgesetzt!

Die Käferfreunde Oelde dürfen sich nach diesem arbeitsreichen Wochenende ordentlich auf die sonnengebräunten Schultern klopfen (ausser sie haben einen Sonnenbrand!). Ein Nachspiel gibt es ausserdem noch für den Förderverein des Gaßbachtals, denn die Überschüsse des Events kommen dem Verein und damit dem Freibad zugute.

Bildergalerie: Bugs, Beer & Badeanstalt 2019

Fotos/Text: B. Brüggenthies


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.