TuS Wadersloh: Für das Sportabzeichen ist man nie zu alt!

0

Wadersloh (mw/bb). Im Rahmen der diesjährigen Jubiläumsfeierlichkeiten des TuS Wadersloh wurden langjährige Mitglieder mit Ehrenurkunden und Präsenten bedacht. Zwei besonders rekordverdächtige TuS-Sportler sollen hier auf MW besonders hervorgeben werden: Karl-Heinz Bornefeld, das langjährigste Mitglied des Vereins, und Karl Krabus, der mit fast 90 Jahren uin diesem Jahr das Sportabzeichen absolvierte.

Das langjährigste TuS-Mitglied und Ehrenvorstandsmitglied ist Karl-Heinz Bornefeld gehört seit 70 Jahren dem TuS an. Im Rahmen des Festakts konnte der Vorstand sein erstes Turner-Dress aufgetrieben werden. Viele Erinnerungen sind damit verbunden. „Aus meiner Sicht hat sich der Verein sehr positiv entwickelt. Als ich Mitglied wurde, hatten wir vielleicht 200 aktive Mitglieder. Heute 1.600. Ich bin seit 1956 ununterbrochen im Vorstand tätig. Der TuS war und ist auch heute noch meine Heimat“, so Bornefeld.

TuS-Vorstand „Scholzi“ ist mächtig stolz auf Vereinsmitglied Karl Krabus, der mit 90 Jahren das Sportabzeichen ablegte

Szenenwechsel, wenige Wochen nach dem Festakt drehen Karl-Heinz Rohloff (verantwortlich für die Abnahme der Sportabzeichen) und TuS-Vorstand Hans-Günther Scholz auf dem Sportplatz an der Sekundarschule einige Laufrunden. Mit dabei ist auch Karl Krabus. Der 90-Jährige ist ein „alter“ Fußballer und darüber hinaus hat er den Altersrekord beim Absolvieren des Sportabzeichens geknackt.

Wenige Monate nach seinem 90. Geburtstag erfüllt der sportliche Erfolg den Wadersloher mit Stolz: „Als Karl-Heinz fragte, ob ich dabei bin, sagte ich direkt: Wir greifen wieder an und gemeinsam haben wir die Disziplinen bewältigt“, strahlt Krabus. Eine ausgedehnte Radtour mit kleiner Trinkpause bei „Seuten Titt“, einige Laufrunden, einige Schwimmbahnen, Kugelstoßen und Seilspringen komplettierten das Sportprogramm: „Ich gehe heute noch ins Fitnessstudio und Schwimmbad und fahre gerne Fahrrad. Einfach toll, dass es mit dem Sportabzeichen geklappt hat“, so der Wadersloher. Und auch der TuS-Vorsitzende Hans-Günther Scholz ging mit gutem Beispiel voran: „Ich habe versprochen, dass wir es schaffen zum Jubiläum 125 Sportabzeichen zu verleihen und habe selbst mitgemacht,“ so der Vorsitzende.

Fitness, Gesundheit und gesellschaftliches Engagement: Herzlichen Glückwunsch, TuS Wadersloh! Alles richtig gemacht!


About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Comments are closed.