Mietvertrag unterschrieben: Hölkemann’s Landbäckerei bezieht ehemaligen Lebensmittelladen Nienaber

0

Diestedde (mw/bb). Nach jahrelangem Stillstand ist der Leerstand „Nienaber“ an der Langen Straße nun bald passé. Die Familienbäckerei „Hölkemann“ aus Liesborn-Göttingen bezieht die Immobilie und richtet eine Bäckerei mit Café im Nikolausdorf ein.

Schon in Kürze beginnen die Umbauarbeiten, teilte uns Astrid Hölkemann auf Anfrage mit. Die Tinte ist noch nicht mal trocken unter dem Mietvertrag, da gibt es schon viele Ideen, um die Lebensmittel-Infrastruktur in Diestedde zu beleben. „Für den Anfang starten wir mit einer Bäckerei und einem Café. Wir sind aber auch offen für eine künftige Erweiterung des Angebots“, so  Familie Hölkemann. Nach dem Umbau soll das Café voraussichtlich im Sommer eröffnen. „Hölkemanns Landbäckerei“ ist ein Familienunternehmen mit langer Tradition. In der Großgemeinde befindet sich eine weitere Filiale an der Liesborner Straße in Wadersloh. Mit der Neueröffnung in Diestedde bekennt sich das Unternehmen zu seiner Heimatregion. Stammsitz der Bäckerei ist Liesborn-Göttingen.

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.