fbpx

Gemeinde dankt ehrenamtlichen Helfer:innen: Wenn Nachbarn, Nachbarn helfen!

Gemeinde Wadersloh (mw/pm). Schnee über Schnee. In der vergangenen Woche ist das Münsterland und auch die Gemeinde Wadersloh in Schneebergen versunken. Schon lange gab es bei uns keinen solchen Schneefall mehr. Wer konnte, verbrachte die verschneiten Tage im Haus und ließ das Auto stehen.

Rund um die Uhr arbeitete der gemeindliche Bauhof an der Räumung der Straßen. Doch Kapazitäten sind begrenzt, sodass nicht überall die öffentliche Hand zur Hilfe eilen konnte. In den vergangenen Tagen erreichten die Gemeinde dann auch vermehrt Danksagungen an die ehrenamtlichen Helfer, die die Räumungsarbeiten in unserer Gemeinde in allen Ortsteilen unterstützten. Diese möchte die Gemeinde selbstverständlich weitergeben und sagt „Danke“ über eine Pressemitteilung.

„Seien es Lohnunternehmer oder Landwirte mit Ihren Maschinen; Nachbarn mit selbstbesorgten Räumfahrzeugen, die die Siedlungsstraßen und (Garagen-) Einfahrten unentgeltlich als Nachbarschaftshilfe freiräumten. Ihnen allen möchte ich, auch im Namen aller Bürgerinnen und Bürger, herzlich für Ihren tatkräftigen und engagierten Einsatz danken!“, wendet sich Bürgermeister Christian Thegelkamp nun herzlich an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die auf den Straßen und Plätzen der Großgemeinde hilfreich unterwegs waren.

„Auch, wenn wir nicht überall sofort und gleichzeitig sein konnten und auch wenn wir manche Stelle vielleicht gar nicht oder nicht ausreichend erreicht haben: Wir haben – gemeinsam mit allen Helferinnen und Helfern – getan, was wir konnten!“, wünscht Bürgermeister Christian Thegelkamp sich nun aber doch, dass es bald Frühling wird.

Quelle: Gemeindeverwaltung Wadersloh (Pressemitteilung)

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.