fbpx

Wadersloh bleibt Zuhause-Festival: 1.000 Zuschauer beim „Digitalen Tanz in den Mai“

Diestedde (mw/bb). Innerhalb von 10 Tagen ist aus einer Idee Realität geworden: Mit dem Digitalen Musikfestival „Wadersloh bleibt Zuhause“ startete am 1. Mai die Festivalsaison der etwas anderen Art. Innerhalb von 24 Stunden nach der Premiere verfolgten 1.000 Besucher den Konzertauftakt, den das Wadersloher Musik-Duo Alex Hauffen und Kristin Spaniel als „The Two Odd Nifflers“ vor der Schloßkulisse von Crassenstein gestalteten. Mindestens vier weitere Konzerte in den Wadersloher Ortsteilen sollen im Mai noch folgen.

Aufgrund der Corona-Situation sind viele Branchen schwer getroffen. Die Festivalreihe soll auf die heimische Kultur- und Veranstaltungsszene aufmerksam machen und ein Zeichen der Solidarität setzen. In der Not rückt man zusammen. Und wenn das nicht in natura geht, wird das Festival eben in die heimischen Wohnzimmer verlegt. Fünf Orte in der Großgemeinde und fünf Music-Acts aus der Region sollen im Wochentakt präsentiert werden: In Rücksprache mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Wadersloh aber möglichst an blickgeschützten Orten, solange das Kontaktverbot noch gilt. Die Wiese der Familie Gehringhoff bot mit dem Schloss Crassenstein eine filmreife Hintergrundkulisse für den Auftakt. Die Zuhörerschaft vor Ort bestand aus Ziegen, Hühnern und einer kleinen grünen Raupe, die sich auf der Mini-Bühne verirrt hat.

Für das Duo Kristin Spaniel und Alex Hauffen war ein Konzert ohne Publikum ebenso Neuland, wie für „Audio2-Beschallungstechnik“ und „Brüggenthies Marketing“. Nach Aufbau und Soundcheck fiel der Applaus vorerst noch minimal aus, denn das Konzert fand natürlich im kleinsten Kreis statt. Bei der Youtube-Premiere am 1. Mai änderte sich das dann aber schnell. Die Zuschauer zeigten sich begeistert vom „Digitalen Tanz in den Mai“ und einige spendeten sogar ein digitales Hutgeld. Das nächste Konzert soll voraussichtlich am Muttertag per Youtube-Stream ausgestrahlt werden. Ort und Künstler sind noch geheim.

Das 1. Konzert in voller Länge: „The Two Odd Nifflers“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zugabe zum 1. Konzert: Walking on Sunshine (Akustik Version)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unterstützungsaufruf: Alle können mitmachen!

Wer das Digitale Musikfestival unterstützen möchte: Anfragen von Bands/Solokünstlern aus Wadersloh und Umgebung bitte per Mail an redaktion@mein-wadersloh.de. Wer ein digitales Hutgeld zur Unterstützung des Projekts geben möchte, darf sich hier informieren oder direkt per PayPal spenden. Sponsoren sind natürlich auch noch herzlich willkommen! <3 – An dieser Stelle danken wir der Sparkasse Beckum-Wadersloh und den „Mein Wadersloh“-Steady-Abonnenten, ohne die das Projekt nicht realisiert werden könnte. #WaderslohHältZusammen

Fotos/Text/Video: B. Brüggenthies

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.