Feuer und Flamme für Diestedde: Hölkemann’s Landbäckerei eröffnet am 18. Juli [WERBUNG]

0

Diestedde (mw/bb). Nur noch knapp eine Woche und das Nikolausdorf hat einen Leerstand weniger und ein Café im Herzen des Dorfes mehr. Das Familienunternehmen Hölkemann’s Landbäckerei aus Liesborn-Göttingen eröffnet am kommenden Donnerstag (18. Juli) eine neue Filiale an der Langen Straße 7 in Diestedde und kommt mit ofenfrischen Eröffnungsangeboten.

„Hallo Diestedde, wir kommen – und bleiben! Mit knackfrischen Brötchen, köstlichen Broten, Kuchen und Snacks aus eigener Herstellung. Zum Mitnehmen oder auch zum gleich Genießen in unserem gemütlichen Café“, heisst es in der Vorankündigung. Das Team rund um Markus und Astrid Hölkemann hat sich viel vorgenommen, um das gastronomische Angebot im Nikolausdorf zu erweitern. Wer eine Runde um das Schloss Crassenstein dreht, kann nun auch an Samstagen und Sonntagen wenige Meter davon entfernt Platz nehmen und Kuchenspezialitäten genießen. Praktischerweise ist ja auch die Nikolausbrücke rechtzeitig zur Neueröffnung wieder begehbar. Zur Feier der Neueröffnung wird vor Ort Holzofenbrot und Flammkuchen gebacken. Vom 18.-21.Juli gibt es ausserdem viele Eröffnungsangebote. „Unser Diestedder Bäckereiteam freut sich schon auf den Start des neuen Cafés. Wir hoffen die Kunden sind genauso gespannt wie wir“, sagt Astrid Hölkemann.

Geöffnet haben die Bäckerei und das Café dann immer von Mo-Fr. 6.00 bis 13.00 Uhr sowie von 14.30 bis 18.00 Uhr. Samstags ist von 6.00 bis 11.30 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. An Sonntagen lädt Hölkemann’s Landbäckerei von 7.30 bis 11.30 Uhr sowie 14.00 bis 17.00 Uhr zu Kaffee und Kuchen ein.

Disclaimer: Hölkemann’s Landbäckerei ist Kooperationspartner von Mein-Wadersloh.de

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.