FC Köln-Fanclub: Effzeh Freunde Diestedde freuen sich über Clubgründung

0

Diestedde (mw/bb). Der erste Schritt ist gemacht! Die Köln-Fans aus Diestedde haben nun Nägel mit Köpfen gemacht und ihrer Fanliebe mit der Gründung eines Fanclubs Ausdruck verliehen. Teamplayer waren die Clubmitglieder bereits vorher aber nun hat alles einen offiziellen Charakter. Am 6. Juli wurde der Fanclub im Sportheim an den Diestedde Sportanlagen gegründet.

Erst ein Bayern-Fanclub und jetzt einer für die Fußballfans des 1. FC Köln! Rechtzeitig zum Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga nimmt der FC Fanclub mit dem Namen „Effzeh Freunde Diestedde“ seinen Betrieb auf. Im Mittelpunkt steht auch hier das gemeinsame Anfeuern der Lieblingsmannschaft. 16 Mitglieder sind dem FC Fanclub in seiner Gründungsstunde beigetreten. „Unsere Mitglieder werden weiterhin insbesondere Bundesligaspiele des 1. FC Köln besuchen und zudem halbjährliche Treffen organisieren. Über eine etwaige Vereinsgründung (e.V.) wird zu gegebener Zeit entschieden“, freut sich Ansprechpartner Norbert Tecklenborg. Zur festlichen Gründung wurde das Sportheim in den Farben der Fußballmannschaft aus der Domstadt geschmückt.

Besonders gefreut hätte sich auch das Fanherz von Hans Rünker über die Fanzusammenkunft. Der 2018 verstobene Diestedder war glühender „Effzeh“-Anhänger. Ein Trikot mit dem Namen des einstigen Mitstreiters erinnerte bei der Gründung an den leidenschaftlichen Fußballfan. Ob die Waliser Schwarzhalsziegen von der Fischtreppe am Schloss als Ersatzmaskottchen für Geißbock Hennes fungieren werden, stand bei Redaktionsschluss übrigens noch nicht fest.

Foto/Text: B. Brüggenthies

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.