Sendestart am 3. Oktober: Web Welle Warendorf ergänzt Angebot im Lokaljournalismus

0

webw1„Die meiste Vielfalt“ – Das Motto ist Programm beim neuen Internetradiosender „Web Welle Warendorf“, der am 3. Oktober auf Sendung geht. Mehr als ein Jahr wurde das Radioprojekt unter dem Dach der VHS Warendorf geplant und wird ab sofort rund um die Uhr Musik querbeet aus allen Genres und lokale Themen aus dem gesamten Kreisgebiet bieten. Die „Web Welle“ versteht sich vor allem auch als Nischenanbieter. „Wir sehen uns als Ergänzung zum bestehenden Lokaljournalismus und versuchen die Menschen im Kreis für lokale Themen zu begeistern“, sagt Projektkoordinator Marco Zaremba. Dort, wo die Kapazitäten der klassischen Lokalradios erschöpft sind, springt die „Web Welle“ ein und berichtet auch mal von Themen, die sonst nur am Rande erwähnt würden.

Als öffentliches und nicht-kommerzielles Projekt setzt das Internet-Radioprojekt ganz auf das ehrenamtliches Engagement der Bürger. Jeder, der sich für das Thema Radio interessiert und selbst einmal vor einem Mikrofon stehen möchte, ist zum Mitmachen eingeladen. Die „Web Welle“ ergänzt dabei das bereits bestehende Angebot der Radiowerkstatt und des Bürgerfunks im Kreis: „Unser Projekt dient natürlich vor allem auch der Schulung von Medienkompetenz. Deswegen ist jede Mitgestaltung ausdrücklich erwünscht“, so VHS-Medientrainer Manfred Nöger.

Zum Sewebw2ndestart am „Tag der Deutschen Einheit“ gibt es einen 24-Stunden-Marathon mit einem bunten Themenmix. Neben exklusiven Interviews werden die Radiomacher die unterschiedlichen Sendeformate vorstellen und die Hitwunsch-Hörercharts präsentierten. Das reguläre Programm startet dann ab Montag, den 5. Oktober. Die „Web Welle Warendorf“ ist weltweit empfangbar. Unter www.web-welle-warendorf.de gibt es nicht nur den Sendeplan, sondern auch das Online-Voting für Hitwünsche und natürlich viele lokale Nachrichten aus dem Kreis Warendorf.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.