Ingo Petermeier: Der „Dagobert Duck“ der Kronkorken – Ein Zwischenfazit

0

Ein paar Monate sind inzwischen vergangen, seit dem wir das erste Mal über die Kronkorken-Sammelaktion von Ingo Petermeier zugunsten der Felix-Burda-Stiftung berichtet haben. Der Liesborner sammelt seit 2013 Kronkorken für den guten Zweck. Die gesammelten Werke gehen zum Wertstoffhändler und sämtliche Erlöse auf das Konto der Felix-Burda-Stiftung („Hilfsfond Darmkrebs“), die sich der Darmkrebsvorsorge widmet. Nun es ist an der Zeit, ein kleines Zwischenfazit der Sammelaktion zu ziehen.

_MG_4381„Das Wichtigste zuerst. Ich möchte allen Sammlern Danke sagen“, Ingo Petermeier ist sichtlich gerührt. Vier Big-Packs sind schon voll mit Kronkorken und auch der fünfte wird schon bald bis an den Rand mit den kleinen bunten Flaschenverschlüssen gefüllt sein. Jeder einzelne Big Pack wiegt zwischen 600 bis 700 Kilo. Und hinter jedem einzelnen Kronkorken verbirgt sich eine Sammelgeschichte. Privatpersonen, Vereine, Unternehmen, Getränkehändler, Gastronomiebetriebe und Brauereien haben alle einen kleinen oder manchmal auch einen großen Beitrag für die gute Sache geleistet. In kleinen Tüten, in großen Kartons und Säcken werden die gesammelten Werke bei der Familie Petermeier oder an einen der vielen Sammelstellen abgegeben. Längst sammelt nicht nur die Großgemeinde Wadersloh mit: Auch in Beckum, Oelde, und Lippstadt und weit über die Grenzen Westfalens hinaus ist die Aktion inzwischen bekannt. „Sogar in Holland haben wir einen Sammler. Da fahre ich persönlich hin, wenn 500 Kg zusammengekommen sind“, schmunzelt Ingo stolz. Kürzlich klingelte es an der Haustür und zwei Kinder überbrachten eine klimpernde Tüte: „Wir sind in Bökenförde von Tür zu Tür gegangen und haben nach Kronkorken für deine Aktion gefragt“, berichten die Kinder freudestrahlend.

VIMG_4368oraussichtlich im Oktober möchte Ingo die Kronkorken zum Wertstoffhändler KAREC bringen und den Erlös direkt der Felix-Burda-Stiftung überweisen. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, mit meiner Aktion die Darmkrebsvorsorge zu unterstützen. Das Sammeln der Kronkorken ist viel Arbeit, aber es helfen so viele mit, dass es wirklich Spaß macht!“ Jetzt steht die Fußball-WM vor der Tür, die Schützenfest- und Grillsaison ist bereits eröffnet. Keine Frage: die nächsten Big Backs werden genauso schnell gefüllt sein, wie die ersten fünf. Weiter so!

 


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen